Gelsenkirchen

Schalke 04: Mario Basler provoziert Fans mit Vergleich – wütende Reaktionen

Mario Basler hat den Zorn vieler Schalke-Fans auf sich gezogen.
Mario Basler hat den Zorn vieler Schalke-Fans auf sich gezogen.
Foto: imago images / Jörg Schüler

Gelsenkirchen. Die rassistischen Aussagen von Clemens Tönnies, Aufsichtsratsvorsitzender des FC Schalke 04, schlagen weiter hohe Wellen. Auch innerhalb der Fanszene wird kontrovers diskutiert. Muss man Tönnies rausschmeißen? Kann man ihm verzeihen?

Beim Pokalspiel gegen Drochtersen/Assel zeigte sich die Schalker Kurve mit einer Protestaktion geschlossen. Die Fans stellten klar: „Wir zeigen Rassismus die rote Karte" und forderten: „Tönnies raus!“

Mario Basler nimmt Tönnies in Schutz

Im „Doppelpass“ bei Sport1 verteidigte Mario Basler den Schalker Klub-Boss. „Ich kenne Clemens Tönnies seit ein paar Jahren. Ich weiß, dass er sehr viel Geld ausgibt für karikative Zwecke.“ Und weiter: „Er weiß selbst, dass seine Aussage ein großer Fehler war. Ihn jetzt zu verurteilen, das ist für mich großer Schwachsinn."

Eine derartige Aussage sei zwar falsch, käme aber oft und überall vor. „Ich glaube jeder oder vielleicht 90 Prozent haben in ihrer Runde schon mal ein falsches Wort verloren. Das habe ich auch schon getan“, so Basler.

----------

Mehr Sport-Themen:

----------

Zunächst lobte Basler noch die Schalker Fan-Protestaktion und das Engagement gegen Rassismus unter den Anhängern, dann verwirrte er jedoch mit einem hinkenden Vergleich. An die S04-Fans appellierte er: „Ich hoffe, dass die Schalker Fans sich ein Beispiel daran nehmen und nie wieder Pyrotechnik benutzen im Stadion. Das darf man nämlich auch nicht.“

In den sozialen Medien reagieren viele Schalke-Fans mit Wut und Unverständnis:

Basler brachte im Anschluss noch einmal auf den Punkt, was ihn an der Causa Tönnies am meisten stört. Dem Journalisten Jan Christian Müller von der Frankfurter Rundschau ruft er zu: „Ja, stürzt euch alle drauf, weil einer mal einen Fehler gemacht hat. Draufstürzen, das könnt ihr ja alle am Besten!" (the)

 
 

EURE FAVORITEN