Gelsenkirchen

Schalke 04: Respektlos-Eklat in der Halbzeitpause – jetzt müssen DIESE Stars zum Rapport

Schalke 04: Die Talfahrt eines Traditionsvereins

Der FC Schalke 04 ist einer der großen Traditionsvereine in Deutschland. In der ewigen Tabelle der Fußball-Bundesliga belegen die Königsblauen Platz sieben. Sieben Mal wurden die „Knappen“ Deutscher Meister, zuletzt 1958. Fünf Mal gewannen die Schalker den DFB-Pokal, zuletzt im Jahr 2011.

Beschreibung anzeigen

Gelsenkirchen. Suspendiert Manuel Baum drei Profis des FC Schalke 04?

Wie „Sky“ berichtet, hat es auf Schalke einen Eklat gegeben. In der Halbzeitpause beim jüngste 0:2 gegen Wolfsburg sollen sich mehrere S04-Stars respektlos gegenüber Trainer Manuel Baum verhalten haben.

FC Schalke 04: Drei Stars mit respektlosem Verhalten gegenüber Baum

Was genau vorgefallen war, ist bislang nicht durchgesickert – wohl aber, um welche Profis es geht.

Nabil Bentaleb, Amine Harit und Benjamin Stambouli sollen es gewesen sein, die mit einem derben Fehlverhalten auffällig wurden.

Drei Schalke-Spieler mit Vorgeschichte

Ausgerechnet Bentaleb und Harit, die nach mehreren Aufregern und Disziplinlosigkeiten auf Schalke schon eine zweite und dritte Chance bekommen haben und nun wieder für Ärger sorgen.

Und ausgerechnet Stambouli, der vor allem wegen seiner felsenfesten Identifikation mit dem FC Schalke 04 und seinem Teamgeist im Sommer einen neuen Vertrag bekam.

--------------------------

Mehr Schalke-News:

Schalke-Beben! Aufsichtsrat zieht offenbar drastische Konsequenz – für IHN ist es das Aus

FC Schalke 04: Nächster Schock! Droht Sané jetzt sogar DAS?

Schalke 04: Fan-Wahnsinn! Abdel (25) gründet S04-Fanclub in Afrika – warum er ausgerechnet zum Anhänger der Knappen wurde

--------------------------

Eklat-Profis nach Hause geschickt – folgt die Suspendierung?

Alle drei wurden laut „Sky“ am Sonntag vom Training ausgeschlossen, bekamen eine Denkpause. Später wurde das Training dann sogar wegen eines handfesten Streits zwischen Naldo und Vedad Ibisevic ganz abgebrochen.

+++ Wird Joachim Löw durch eine Bundestrainerin beerbt? Mit DIESER Aussage sorgt Waldemar Hartmann für einen Skandal +++

Den drei Eklat-Profis droht darüber hinaus die Suspendierung – denn in der ganzen Katastrophe um Sieglos-Serie, Rote Laterne, Missmanagement und desolate Außendarstellung kann der FC Schalke 04 sich eine Vergiftung der Atmosphäre im Kader nun nicht auch noch erlauben.

Neue Details zum Halbzeit-Eklat

Jetzt sind neue Details zum Halbzeit-Eklat aufgetaucht. Wie die "Bild" berichtet, hat Benjamin Stambouli bereits vorzeitig das Stadion verlassen. Er soll nach seiner Auswechselung zur Pause emotional und "unangemessen" reagiert haben. Entsprechende Meldung hat der FC Schalke 04 mittlerweile dementiert.

„Benji hat enttäuscht auf seine Auswechslung in der Halbzeit reagiert – ja. Aber er hat nicht vorzeitig das Stadion verlassen, das ist schlicht eine Falschmeldung. Er hat sich nach Wiederanpfiff der Partie auf die Tribüne gesetzt und unsere Mannschaft unterstützt. Wir haben mit Benji gesprochen, es ist alles ausgeräumt. Das Thema wurde viel größer gemacht, als es ist. Benji gibt jeden Tag alles für unseren Verein“, teilte Sport-Boss Jochen Schneider mit.

Spieler müssen zum Rapport

Wie Sky und "Bild" berichten, mussten Stambouli, Harit und Bentaleb am Dienstagmorgen zum Rapport. Auf einem Video in den Sozialen Medien war zu sehen, wie Stambouli sich verspätet auf den Weg zum Trainingsplatz macht. Harit hingegen sei noch in der Geschäftsstelle gewesen und fuhr anschließend weg.

 
 

EURE FAVORITEN