Schalke 04 feuert Boateng und Sam, Höger suspendiert

Kevin-Prince Boateng ist mit sofortiger Wirkung beim FC Schalke 04 freigestellt.
Kevin-Prince Boateng ist mit sofortiger Wirkung beim FC Schalke 04 freigestellt.
Foto: Imago
Schalke zieht Konsequenzen aus der 0:2-Pleite in Köln: Sidney Sam und Kevin-Prince Boateng sind freigestellt, Marco Höger vorläufig suspendiert.

Gelsenkirchen. Ein paar aufgebrachte Fans des FC Schalke 04 standen am Trainingsgelände und warteten am Tag nach dem 0:2-Fiasko beim 1. FC Köln auf die Profis - auch auf Kevin-Prince Boateng. Als ein Fan sein Smartphone zückte, um mit Schalke-Profi Boateng ein Selfie aufzunehmen, sagte der nach Auskunft des Fans: "Das ist das letzte Foto."

Nur kurze Zeit später verkündeten die Schalker offiziell: Boateng und Sidney Sam sind freigestellt und werden wohl nicht mehr das königsblaue Trikot tragen. Marco Höger ist bis einschließlich Samstag suspendiert.

Schalke-Manager Heldt hatte Konsequenzen angekündigt

Am Abend zuvor hatte Manager Horst Heldt Konsequenzen angekündigt - zum wiederholten Mal. "Das war der Tiefpunkt", sagte Heldt am Sonntag und drohte Rauswürfe an: "Wir lassen uns das nicht mehr bieten." Die Schonzeit sei vorbei.

In der Nacht und am Vormittag saß Heldt mit Trainer Roberto Di Matteo zu Beratungen, während die Spieler trainierten. Die Reservisten übten unter der Leitung von Co-Trainer Sven Hübscher, während die Stammspieler eine kleine Runde um den nahegelegenen Berger See in Buer drehten. Nach dieser Einheit ging's zum Mittagessen - und dann zur Sitzung mit Heldt und Di Matteo.

Schalke-Spieler verlassen wortlos das Gelände

Zwischen 13 und 13.30 Uhr verließen die Schalker Spieler das Gelände - aber nur fast wortlos. Ein Fan hielt fast jeden Wagen an und diskutierte lautstark mit den Spielern. Sidney Sam soll dabei laut auf Trainer Di Matteo und Mitspieler geschimpft haben.

Als Tabellensechster muss Schalke zurzeit um die Europa-League-Teilnahme bangen. Gegen den SC Paderborn und am 34. Spieltag beim Hamburger SV kann der Verein sein Minimalziel Europa League aus eigener Kraft noch erreichen.

 
 

EURE FAVORITEN