Gelsenkirchen

Schalke 04 beim „Doppelpass“ für Umgang mit Naldo in der Kritik: „Ich verstehe es nicht“

Naldo hat seine wichtige Position bei Schalke 04 diese Saison eingebüßt.
Naldo hat seine wichtige Position bei Schalke 04 diese Saison eingebüßt.
Foto: dpa

Gelsenkirchen. Den Fans von Schalke 04 ist nach dem ernüchternden 1:1 gegen den FC Augsburg wohl endgültig klar, dass ihr Klub in der Tabelle vor allem nach unten schauen muss. In der Offensive fehlte es dem Team von Trainer Domenico Tedesco erneut an Ideen. Der Ausgleichstreffer von Daniel Caligiuri war ein Sonntagsschuss, kein herausgespieltes Tor.

Vor allem in der ersten Hälfte spielte S04 im Stile eines Absteigers, die zweite Hälfte brachte dann eine klare, aber nicht ausreichende Steigerung. Die Siege von Düsseldorf und Stuttgart haben die Lage des FC Schalke 04 in der Tabelle zusätzlich verschärft.

Schalke 04 in der Kritik: „Ich verstehe es nicht“

Auch beim „Doppelpass“ auf Sport1 fanden die Experten um Moderator Thomas Helmer kritische Worte für Schalke 04. Marcel Reif ging auch mit Domenico Tedesco hart ins Gericht und fragte: „Welchen Spieler hat er besser gemacht?“

+++ Schalke-Fans platzt der Kragen: Pfiffe, Schreie, Shitstorm – so heftig reagierten die S04-Anhänger nach dem Augsburg-Spiel +++

Ex-Nationalspieler Christian Ziege kritisierte vor allem den Umgang des Klubs mit Routinier Naldo: „Letzte Saison habe ich gehört: Naldo, Naldo, Naldo. Wichtigster Spieler. Und Jetzt? Der spielt gar nicht mehr. Ich verstehe es nicht.“

Und weiter: „Ich kann nicht die ganze Zeit über Naldo reden und auf einmal ist er doch nicht mehr wichtig.“ Mit seiner Kritik hat Ziege aber nur teilweise Recht.

Naldo saß wochenlang auf der Bank

Tatsächlich gehört Naldo zu den Verlierern der vergangenen Saison. War er seinerzeit noch unumstrittener Stammspieler und Leader, steht der Brasilianer aktuell in der zweiten Reihe. Obwohl er erst im Sommertrainingslager zum Vize-Kapitän ernannt wurde und sein Vertrag noch zu Saisonbeginn um ein Jahr verlängert wurde, saß Naldo wochenlang nur der Bank.

+++ Schalke-Coach Tedesco mit klarer Ansage nach dem Spiel in Augsburg: „Wir wurden aufgefressen!“ +++

Doch offenbar will Tedesco nicht dauerhaft auf Naldo verzichten - denn gegen den FC Augsburg stand Naldo erstmals wieder auf dem Platz. Gut möglich, dass Tedesco bald wieder auf ihn setzt.

 
 

EURE FAVORITEN