Gelsenkirchen

Schalke 04: Domenico Tedesco mit besonderen Plänen für Spiel gegen Moskau: „Die Fans mögen es uns verzeihen“

Domenico Tedesco will gegen Lokomotive Moskau viel rotieren.
Domenico Tedesco will gegen Lokomotive Moskau viel rotieren.
Foto: dpa

Gelsenkirchen. Schalke 04 taumelt aktuell der Winterpause entgegen. Nach üblen Pleiten gegen den FC Porto in der Champions League und Borussia Dortmund in der Bundesliga steckt das Team von Trainer mal wieder in der Krise. Noch mag in Gelsenkirchen niemand vom Abstiegskampf sprechen - doch drei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz sind alles andere als ein sicheres Polster.

Hinzu kommt, dass Schalke 04 spielerisch zuletzt enttäuschte, manche würden sogar sagen schockierte. Der Offensive fehlt aktuell jede Durchschlagskraft. Und die Abwehr, vergangene Saison das Prunkstück von S04, präsentiert sich ungewohnt unsicher. Da käme das Champions-League-Spiel gegen Lokomotive Moskau als Erholung gerade richtig.

Schalke 04: Tedesco setzt auf radikale Rotation

Die Russen stehen auf dem letzten Platz der Gruppe, Schalke ist als Gruppenzweiter bereits sicher im Achtelfinale. Eigentlich also eine gute Chance, befreit aufzuspielen und sich etwas Selbstvertrauen zu holen. Doch Domenico Tedesco hat andere Pläne.

Das ist die Tabelle in Schalke Gruppe D vor dem 6.Spieltag:

  1. FC Porto, 13 Punkte
  2. Schalke 04, 8 Punkte
  3. Galatasaray Istanbul, 4 Punkte
  4. Lokomotive Moskau, 3 Punkte

Er setzt am Dienstag auf die maximale Rotation der Startelf und entschuldigt sich schon vorab: „Die Fans mögen es uns verzeihen.“

Für S04 zählt jetzt vor allem die Bundesliga

Doch der Grund für den radikalen Plan ist letztlich nachvollziehbar. Die Bundesliga ist wichtiger, eine Niederlage in der Champions League tut nicht weh. „Wir denken an Rotation. Aber nicht, weil wir sagen, das Spiel ist unwichtig. Sondern weil wir Frische brauchen“, so Tedesco, der schon auf das wichtige Spiel gegen den FC Augsburg blickt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

FC Schalke 04 gegen Lokomotive Moskau im Live-Ticker: Wer spielt im Sturm?

FC Schalke 04: 21.000 Mützen bei der Derby-Choreo in der Nordkurve – das hat der Spaß gekostet

AS Monaco gegen Borussia Dortmund im Live-Ticker: Wird der BVB noch Gruppensieger?

------------------------------------

„Spätestens gegen Augsburg geht es darum, mit der bestmöglichen Elf Gas zu geben“, so Tedesco. Gerade in der Offensive gehen Schalke langsam die Spieler aus. Aktuell fehlen Breel Embolo, Mark Uth, Franco di Santo und Guido Burgstaller.

Auch deshalb dürfte U19-Angreifer Ahmed Kutucu am Dienstag die Chance auf einen Einsatz haben. Er rückt für das Spiel gegen Lokomotive Moskau in den Profikader auf. „Er wird auf jeden Fall dabei sein, ob von Anfang an, müssen wir sehen“, so Tedesco.

 
 

EURE FAVORITEN