Berater von Schalkes Goretzka beim FC Bayern gesichtet! Geht jetzt doch alles schneller als geplant?

Leon Goretzka vom FC Schalke 04 ist begehrt.
Leon Goretzka vom FC Schalke 04 ist begehrt.
Foto: firo
  • Kommt Bewegung in den Poker um Schalkes Mittelfeldspieler Leon Goretzka?
  • Dessen Berater wurde beim FC Bayern gesichtet

München. Wird es jetzt doch heiß zwischen Schalkes Leon Goretzka und dem FC Bayern München? Auf jeden Fall gibt es zwei Videos von Sky-Reporter Torben Hoffmann.

Auf dem ersten kommt Goretzkas Berater Jörg Neubauer am Donnerstag am Flughafen in München an. Auf dem zweiten fährt er an der Geschäftsstelle des FC Bayern an der Säbener Straße vor.

Schalke 04: Goretzkas Berater vertritt noch andere Bundesliga-Profis

Aber Vorsicht: Es muss nicht zwingend um Goretzka gehen, denn Neubauer vertritt auch die Interessen von HSV-Torwart René Adler, dessen Vertrag bei den Hamburgern ausläuft.

Der wurde zuletzt als Vertreter von Nationaltorwart Manuel Neuer ins Gespräch gebracht, weil Bayerns bisherige Nummer zwei Sven Ulreich mit seinem Abschied vom Rekordmeister geliebäugelt hatte.

Schalke 04 dementierte Kontakte Zum FC Bayern

Doch Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge erklärte am Mittwoch bei einem Termin im neuen Nachwuchsleistungszentrum der Bayern. „Wir gehen mit drei Torhütern in die neue Saison: Manuel Neuer, Sven Ulreich und Christian Früchtl.“

Früchtl soll künftig Routinier Tom Starke ersetzen, der seine Karriere beendet.

Womit man mit einem Blick auf die Klienten Neubauers wieder bei Goretzka wäre. Am Wochenende betonte Schalke-Manager Christian Heidel vor dem Spiel gegen den HSV auf dieses Gerücht angesprochen: „Das ist dummes Zeug. Der FC Bayern hat überhaupt keinen Kontakt zum FC Schalke 04 aufgenommen."

Weitere Schalke Nachrichten:

Olaf Thon: Dieser Plan sorgte für den Schalke-Triumph im Elfmeterschießen

Kommentar: Schalkes Vermarktung des Trikot-Ärmels ist ein Vorstoß in eine neue Dimension

Werbung auf dem Trikot-Ärmel: Marketing-Chef Jobst erklärt Schalkes 20-Millionen-Vertrag

 

EURE FAVORITEN