Rund 80 BFC-Dynamo-Fans vor Schalke-Spiel vorläufig festgenommen

Die Polizei musste in Berlin vor dem Spiel gegen Schalke eingreifen.
Die Polizei musste in Berlin vor dem Spiel gegen Schalke eingreifen.

Berlin. Vor dem Anpfiff des DFB-Pokalspiels zwischen BFC Dynamo und dem FC Schalke 04 sind am Montag rund 80 Dynamo-Fans im Berliner Stadtteil Treptow vorläufig festgenommen worden.

Sie hätten sich in einem Lokal und dessen Umgebung im Treptower Park aggressiv und auffällig verhalten und seien zur Gefahrenabwehr in eine Gefangenensammelstelle gebracht worden, sagte eine Polizeisprecherin.

-------------------------------------

• Mehr königsblaue Themen:

Coke hat bei Schalke-Trainer Tedesco schlechte Karten

Kein Platz mehr für Draxler bei PSG? Berater spricht Klartext über „Jules“ Zukunft in Paris

Johannes Geis ruft Schalke-Fans auf, Timo Werner zu verschonen

-------------------------------------

Dort müssten sie jetzt eine richterliche Entscheidung abwarten, ob sie noch vor Ende des Spiels wieder auf freien Fuß kämen.

Rund um den Austragungsort des Spiels im Jahnsportpark im Stadtteil Prenzlauer Berg sei es vor Beginn des Spiels in der ersten DFB-Pokalrunde um 18.30 Uhr ruhig geblieben, sagte die Sprecherin. (dpa)

+++ DERWESTEN.de-Tippspiel: Mach mit beim größten Bundesliga-Tipp in NRW und gewinne Preise im Gesamtwert von 15.000 Euro! Hier geht's zur Anmeldung! +++