Oberhausen

FC Schalke 04: Oberhausen-Fans verwüsten bei Testspiel eigenes Stadion – Vorstand mit drastischen Worten

Nach dem Testspiel zwischen Rot-Weiß Oberhausen und dem FC Schalke 04 verwüsteten Oberhausen-Fans das eigene Stadion.
Nach dem Testspiel zwischen Rot-Weiß Oberhausen und dem FC Schalke 04 verwüsteten Oberhausen-Fans das eigene Stadion.
Foto: imago images / MaBoSport

Oberhausen. Am vergangenen Sonntag hat im Stadion Niederrhein in Oberhausen das Testspiel Rot-Weiß Oberhausen gegen den FC Schalke 04 stattgefunden.

Am Tag nach der Partie gab es für die Verantwortlichen von RWO dann das bittere Erwachen: Die eigenen Fans hatten im Stadion randaliert. Anhänger des FC Schalke 04 waren wohl nicht beteiligt. Das nahm der Vorstand von Rot-Weiß Oberhausen zum Anlass, einen offenen Brief zu verfassen.

Oberhausen - FC Schalke 04: Vorstand von RWO ist fassungslos

Darin heißt es: „Das Stadion Niederrhein ist das Herzstück unseres Vereins. In der Vergangenheit durften wir in unserem altehrwürdigen 'Wohnzimmer' gemeinsam mit euch viele Erfolge feiern. “

---------------------------------------------------

Weitere Neuigkeiten vom FC Schalke 04:

Oberhausen - Schalke: Ärger beim Testspiel – aus diesem Grund

FC Schalke 04: Heißer England-Bericht! Wird ER der nächste Millionen-Einkauf?

Bericht: FC Schalke 04 kämpft um Alexander Nübel und macht dem Torwart-Juwel dieses Angebot

---------------------------------------------------

Rot-Weiß Oberhausen: „Hier hört der Spaß endgültig auf!“

„Am Tag nach der Testspielbegegnung mit dem FC Schalke 04 mussten wir leider feststellen, dass die RevierKraft-Tribüne der Zerstörungswut einiger Volliditon zum Opfer gefallen ist.“

Unter anderem seien der Tribünen-Zugang und die Toiletten beschädigt worden. Der Vorstand von RWO: „Hier hört der Spaß endgültig auf! Das macht ihr doch zuhause auch nicht. Das kann uns keiner erzählen!“

„Schmierereien im eigenen Stadion sind absolut tabu!“

Heutzutage sei es einfach, herauszufinden, wer die Verantwortung dafür trägt. Aber: „Das ist nicht unser Bestreben. Wir wollen miteinander, statt gegeneinander arbeiten und hoffen, dass dies ein absoluter Ausrutscher war.“

Und: „Schmierereien im eigenen Stadion sind absolut tabu! Darum: Lasst diese Sch***e doch einfach sein!“ (cs)

 
 

EURE FAVORITEN