Neustädter kommt im Sommer zum FC Schalke 04

Bleibt bis zum Saisonende in Gladbach: Roman Neustädter.
Bleibt bis zum Saisonende in Gladbach: Roman Neustädter.
Schalke hatte versucht, Roman Neustädter schon jetzt aus Mönchengladbach loszueisen. Da die Borussia dies aber ablehnte, wird der Mittelfeldspieler erst in der nächsten Saison das Trikot der Königsblauen tragen. Sein Wechsel soll an diesem Dienstag auch offiziell verkündet werden.

Doha. So wollte Timo Hildebrand eigentlich nicht den Kampf um den Platz im Schalker Tor verlieren: Am Montagvormittag musste der 32-Jährige das Trainingslager in Doha Hals über Kopf verlassen, weil seine Freundin Verena aus der Heimat Baby-Alarm gemeldet hatte. Um 12.41 Uhr kam in Stuttgart Söhnchen Neo zur Welt. Hildebrand wollte bei der Geburt seines ersten Kindes unbedingt dabei sein, schaffte es aber nicht mehr: Er landete erst um 13 Uhr.

So schön das private Glück für den früheren Nationaltorwart auch ist: Im Trainingslager hat er nun keine Chance mehr, Lars Unnerstall den Platz zwischen den Pfosten streitig zu machen. Denn Hildebrand („Ich werde richtig Gas geben“) hätte schon eine überragende Vorbereitung hinlegen müssen, um sich bei Trainer Huub Stevens richtig ins Schaufenster zu stellen. Zu stark waren die Leistungen von Unnerstall, dem Aufsteiger der Hinrunde.

Auch der 21 Jahre alte Unnerstall, ein cooler Bursche, den so leicht nichts aus der Ruhe bringt, hatte schon zuvor seine Ansprüche untermauert und gesagt: „Ich will jetzt weiter die Nummer eins sein, und ich will auch in der nächsten Saison die Nummer eins sein. Wenn ich diesen Wunsch nicht hätte, dann hätte ich den falschen Job.“

Holtby verletzt

Zum Rückrunden-Start wird Schalke 04 mit großer Sicherheit auf Lewis Holtby verzichten müssen. Bei dem Mittelfeldspieler brach am Montag die alte Verletzung am linken Sprunggelenk wieder auf, wegen der er schon die letzten drei Spiele vor Weihnachten verpasst hatte. Holtby hatte sich in den ersten Tagen in Doha im Training noch zurückgehalten, doch als es am Montag richtig zur Sache ging, musste er die Einheit wieder abbrechen: Mit einem dick bandagierten Knöchel wurde er auf einem Golfwagen vom Platz gefahren. Mannschaftsarzt Thorsten Rarreck diagnostizierte erneut eine Kapsel-Band-Verletzung.

Weil mit dem bis Anfang März gesperrten Jermaine Jones ein weiterer Mittelfeldspieler wochenlang fehlt, startete Schalke einen Versuch, den Sommer-Neuzugang Roman Neustädter schon jetzt aus Mönchengladbach loszueisen – dies lehnte die Borussia aber ab. Neustädter, dessen Wechsel zu Schalke an diesem Dienstag auch offiziell verkündet werden soll, muss bis zum Saisonende in Mönchengladbach bleiben.

 
 

EURE FAVORITEN