Nächste Attacke auf Mesut Özil: Auch Stefan Effenberg schießt gegen den Ex-Schalker

Immer wieder muss Mesut Özil Tiraden der Kritik über sich ergehen lassen. Seine teils lustlos wirkenden Auftritte, mangelnde Mannschaftsdienlichkeit - besonders TV-Experten meinen es oft nicht gut mit dem Weltmeister.

Nun hat auch Stefan Effenberg gegen den ehemaligen Schalker geschossen. „Man wartet seit Jahren auf eine Verbesserung. Man wünscht sich, dass eine Entwicklung kommt - bisher vergeblich. Er wird nicht zu unrecht kritisiert“, sagt der ehemalige Bayern-Profi über Özil.

Vor kurzem nannte Liverpool-Legende Steven Gerrard Özil „eine Belastung für seine Teamkollegen“. (dso)