Metzelder fehlt Schalke gegen den BVB

DerWesten
Gegen Hoffenheim musste Christoph Metzelder nach der Pause auf der Bank Platz nehmen. Foto: Reuters
Gegen Hoffenheim musste Christoph Metzelder nach der Pause auf der Bank Platz nehmen. Foto: Reuters
Foto: REUTERS

Gelsenkirchen. Schalke 04 muss im Revierderby gegen Dortmund auf Abwehrspieler Christoph Metzelder verzichten. Der Ex-Borusse, der bisher überwiegend enttäuschte, leidet an einer Muskelverletzung.

Schalke 04 muss auch im Revierderby der Fußball-Bundesliga am kommenden Sonntag (17.30 Uhr/Sky und im Live-Ticker auf derwesten.de) gegen Borussia Dortmund auf Christoph Metzelder verzichten. Der ehemalige BVB-Profi hatte sich in der vergangenen Woche beim 0:2 beim aktuellen Tabellenführer 1899 Hoffenheim eine muskuläre Verletzung an der rechten Leiste zugezogen.

Schon bei der Schalker 0:1-Niederlage am Dienstag zum Auftakt der Gruppenphase in der Champions League beim französischen Vizemeister Olympique Lyon hatte der von Real Madrid zu den Königsblauen gewechselte Abwehrspieler auf seinen Einsatz verzichten müssen.

Dagegen kann Schalkes neuer Stürmerstar Klaas-Jan Huntelaar das Derby bestreiten. Der niederländische Nationalspieler hatte in Lyon einen Pferdekuss erlitten, ist aber einsatzbereit.