Veröffentlicht inS04

Max Meyer: Jetzt wird es bitter! Ex-Schalke-Star droht nächster Nackenschlag

Schalke 04: Die größten Juwele der Knappenschmiede

In der Jugendakademie von Schalke 04 spielen jedes Jahr aufstrebende Talente. Wir zeigen Dir die besten Spieler, die die Knappenschmiede seit 1999 hervorgebracht hat.

Max Meyer, der einst von seinem Berater Roger Wittmann als „Weltklassespieler“ geadelt wurde, steht vor dem nächsten Tiefpunkt in seines Profidaseins.

Seit einigen Jahren verläuft die Karriere des Ex-Schalke-Stars steil bergab, jetzt droht Max Meyer der nächste Nackenschlag.

Max Meyer bei Fenerbahce unten durch

Den FC Schalke 04 verließ Meyer 2018, um einer der ganz Großen zu werden. Beim englischen Klub Crystal Palace folgte die Ernüchterung – der Durchbruch blieb ihm verwehrt. Nach einem halben Jahr beim 1. FC Köln suchte er im Sommer 2021 in der Türkei sein Glück.

Bei Fenerbahce Istanbul stagnierte sein Leistungsniveau – daran konnte auch eine halbjährige Leihe nach Dänemark zum FC Midtjylland nichts ändern. In diesem Sommer wollte er unter dem neuen Fener-Coach Jorge Jesus dann endlich durchstarten, doch jetzt steht er wieder einmal vor dem Aus.

+++ FC Schalke 04: Klub will Harit kaufen – Fans stinksauer: „Frechheit“ +++

Zu Beginn der Vorbereitung trainierte Meyer noch mit der Mannschaft, die Reise ins Trainingslager nach Österreich durfte er dann aber nicht mehr antreten. Der Ex-S04-Star wurde gemeinsam mit Marcel Tisserand, Steven Caulker, Mauricio Lemos und Mbwana Samatta in die Trainingsgruppe 2 verbannt (Hier mehr dazu!).

Jorge Jesus plant nicht mehr mit Meyer, Fenerbahce will den 26-Jährigen verkaufen. Interessenten gibt es stand jetzt aber keine.

+++ FC Schalke 04: Transfer-Poker nimmt wieder Fahrt auf! Klub will IHN jetzt um jeden Preis +++

Max Meyer: Wird es jetzt richtig bitter?

Deshalb könnte Fenerbahce jetzt sogar zu einer drastischen Lösung greifen. Nach Informationen von „Spox“ und „Goal“ seien die Türken bereit, den bis 2023 laufenden Vertrag vorzeitig auflösen und Meyer eine Abfindung zu zahlen.

————————————

Mehr News zum FC Schalke 04:

————————————

Der Ex-Schalker könnte Opfer der Ausländer-Regel werden. In der türkischen Liga sind nur 14 Ausländer im Kader erlaubt – bei Fenerbahce sind es noch 18. Für Max Meyer dürfte es das vorzeitige Ende seines Türkei-Abenteuers sein. Seine Zukunft ist völlig offen. (fs)