Mainz – Schalke im Live-Ticker: Königsblaue Nullnummer in Mainz!

David Wagner sah am Sonntagabend ein torloses Unentschieden seiner Mannschaft gegen Mainz 05.
David Wagner sah am Sonntagabend ein torloses Unentschieden seiner Mannschaft gegen Mainz 05.
Foto: imago images/RHR-Foto

Mainz. Zum Abschluss des 22. Spieltags hieß es Mainz gegen Schalke.

Die Frage lautete: Kann Schalke nach drei sieglosen Spielen wieder gewinnen und im Rennen um die internationalen Plätze einen wichtigen Schritt nach vorne machen?

Mainz - Schalke im Live-Ticker

Gegner Mainz empfing Schalke mit Rückenwind aus dem 3:1-Sieg gegen Hertha BSC Berlin. Damit hatten sich die Mainzer etwas Luft im Abstiegskampf verschafft.

Wir haben für euch das Duell Mainz gegen Schalke im Live-Ticker begleitet.

Hier kannst du alle Highlights nachlesen.

--------

Startaufstellungen:

Mainz 05: Zentner - St. Juste, Bruma, Niakhaté - Baku, Barreiro, Latza, Brosinski - Öztunali, Quaison - Szalai

Schalke 04: Nübel - Kenny, Todibo, Nastasic, Oczipka - Mascarell - Schöpf, McKennie - Harit - Gregoritsch, Raman

--------

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

Mainz - Schalke 0:0 (0:0)

Tore: -

--------

90.+2: Abpfiff! Schalke muss sich mit einem 0:0-Unentschieden gegen Mainz 05 begnügen.

90.+1: Wahnsinn! Da fehlte nicht viel, McKennie köpft nach der Ecke ganz knapp am rechten Pfosten vorbei. Er kam völlig frei und ungestört zum Kopfball.

90.: Es gibt nochmal Eckstoß für Schalke und 2 Minuten oben drauf.

88.: Kutucu hat einen Schlag abbekommen, bleibt kurz liegen. Die letzten Minuten will er aber noch über die Bühne bringen.

86.: Kutucu bekommt noch einmal Gelb für ein taktisches Foulspiel.

85.: Noch 5 Minuten plus Nachspielzeit! Gelingt hier einem Team noch der Lucky Punch?

82.: Schalke wechselt ein letztes Mal – und zwar defensiv: Miranda kommt für den unauffälligen Harit.

79.: Wieder Quaison! Nübel ist noch dran und kann den Ball gerade so an die Latte lenken.

78.: Quaison hat die Gelegenheit für Mainz. Der heranstürmende Kenny kann gerade noch dazwischen kommen. Was für eine Chance!

77.: Oczipka auf dem Weg zur Strafraumgrenze, schlägt einen guten Haken. Dann legt er sich den Ball jedoch zu weit vor und vertändelt den Ball.

75.: Jetzt reagiert Wagner: Kutucu kommt für Raman. Kann der Youngster der Mannschaft noch einmal Feuer geben?

72.: Wechsel bei Mainz: Der Ex-Schalker Szalai geht. Für ihn kommt Mateta. Schalke-Coach Wagner bewahrt sich seine übrigen zwei Wechsel noch auf.

69.: David Wagner will seine Mannschaft noch einmal motivieren. Seine Körperhaltung zeigt deutlich: „Brust raus, Männer. Kommt schon!“

67.: Viele Highlights hat auch die zweite Halbzeit nicht zu bieten. Keine Mannschaft drängt hier auf den Führungstreffer.

63.: Schnelle Rückkehr von Ozan Kabak! Der kürzlich noch verletzte Innenverteidiger kommt für den angeschlagenen Debütanten Jean-Clair Todibo.

60.: Schalke gerät ins Wanken! Quaisons Hackenversuch nach einer starken Mainzer Flanke zerstört Nübel in letzter Not.

58.: Gelb für Todibo, der Quaison an der Schulter hält.

55.: Guter Chipball von Gregoritsch in den Lauf von Raman. Der stand jedoch knapp im Abseits.

54.: Der Freistoß wird von Gregoritsch getreten und kommt zentral und flach. Harmlos!

53.: McKennie wird 20 Meter zentral vor dem Mainzer Tor gefoult. Freistoß aus vielversprechender Position!

52.: Schalke tritt hier zu Beginn der zweiten Halbzeit deutlich mutiger und offensiver auf.

49.: Das war knapp! Weston McKennie wagt vom rechten Sechzehnereck einfach mal den Direktversuch ins lange Eck. Da fehlten nur ein paar Zentimeter.

48.: Kann Schalke sich im zweiten Durchgang steigern? Ein wichtiger Spieler, der sonst die Fäden in der Hand hält, ist heute unauffällig: Amine Harit.

46.: Weiter geht's!

45.: Halbzeit! Über das torlose Unentschieden zur Pause dürften sich die Mainzer tatsächlich weniger freuen als der FC Schalke 04. Mainz kam zunächst zu einigen Gelegenheiten. Die Gäste hingegen wirkten in der ersten halben Stunde völlig müde und ohne offensive Spielidee. Nach 30 Minuten verzeichneten die Blau-Weißen keinen einzigen Torschuss. Danach hatten die S04-Fans beim Kopfballversuch von Nastasic und einer Gelegenheit von Gregoritsch den Torschrei schon auf den Lippen, doch zweimal entschärfte Zentner. Alles in allem war das einfach zu wenig von der Mannschaft von David Wagner.

43.: Schock für Schalke! Nübel will eine Flanke aus der Luft schnappen, kommt im Zweikampf aber zu Fall. Latza kann den Abpraller ins leere Tor bringen. Glück für S04: Weiter 0:0.

42.: Schalke hat nach einer Mainzer Ecke die Gelegenheit, in Überzahl zu kontern. Doch ein Pass auf Gregoritsch ist viel zu steil und die Chance dahin.

40.: Chance aus dem Nichts! Alessandro Schöpf hat Platz auf der linken Außenbahn und bringt die Kugel flach und scharf in den Mitte. Michael Gregoritsch kommt zwar dran, aber scheitert an Zentner.

37.: Jetzt kommt Königsblau zumindest mal in die gefährliche Zone vor dem Mainzer Tor. Doch immer scheitern die Angriffe am entscheidenden letzten Pass.

34.: Nastasic fordert Zentner. Der Kölner Keeper kann den starken Kopfball gerade so entschärfen.

33.: Erste Gelbe Karte der Partie. Jeffrey Bruma räumt Raman an der Außenlinie ab. Der wäre sonst alleine unterwegs gewesen in Richtung Tor.

31.: Nach mehr als einer halben Stunde kann Schalke nicht einen einzigen Torschuss verzeichnen.

27.: Diesmal hat Szalai zentral aus 16 Metern die Chance. Er braucht zwar etwas zu lang, um den Ball anzunehmen, kommt aber dennoch zum Abschluss. Nübel hält.

24.: Mainz wartet auf die Lücke! Das ist viel zu wenig von den Gästen. Keine Aggressivität in den Zweikämpfen, keine offensive Spielidee. Das muss besser werden.

21.: Schalke wirkt bislang nicht wach! Zwar konnte Mainz das noch nicht in gefährliche Chancen ummünzen – bei Blau-Weiß geht offensiv allerdings bislang noch weniger.

18.: Starke Aktion von Jean-Clair Todibo! Der Franzose stoppt Quaison mit einem starken Tackling als letzter Verteidiger. Dabei bekommt er allerdings den Schuhe des Stürmers ins Gesicht, muss mit Nasenbluten kurz vom Platz.

15.: Brosinski hat auf der linken Mainzer Seite viel Platz. Adam Szalai, der Ex-Schalker, kann die Hereingabe aber nicht entscheidend aufs Tor bringen.

11.: Die Anfangsphase plätschert so dahin. Schalke versucht offensiv wenig, kommt viel über lange Bälle und lässt Mainz zum zweiten Mal zum Abschluss kommen. Aber wieder ist Nübel da.

8.: Erster Schussversuch von Mainz. Öztunali hält aus der Distanz drauf. Den kann Nübel jedoch problemlos aufnehmen.

5.: Mainz bekommt einen Freistoß im linken Halbfeld, weil Nastasic unnötig hart seinen Körper in den Laufweg von Quaison stellt. Die folgende Hereingabe ist allerdings ein Stück zu hoch und landet ohne Zwischenkontakt im Toraus.

3.: Schalke startet mit viel Ballbesitz und viel Ruhe. Die Mannschaft von David Wagner will das Spiel von Beginn an dominieren.

1. Minute: Anpfiff! Mainz 05 stößt im letzten Spiel des 22. Bundesliga-Spieltags an.

--------

17.57 Uhr: Es ist angerichtet. Der Mainzer Anhang empfängt die Mannschaften mit einer besonderen „Fassenacht“-Choreographie. Die Gastgeber laufen heute in einem Sondertrikot auf.

17.44 Uhr: David Wagner gibt sich nach dem durchwachsenen Rückrundenstart am „Sky“-Mikrofon angriffslustig: „Was keinen Sinn macht, ist, zurückzuschauen. Wir wissen, dass wir richtig was zu tun haben heute.“

17.22 Uhr: Aufpassen müssen die Schalker heute vor allem auf Einen: Robin Quaison erzielte für die 05er alle drei Treffer beim Sieg in Berlin. Der 26-Jährige ist mit bisher elf Saisontoren der treffsicherste Mainzer Schütze – weit vor Onisiwo, Boëtius und Öztunali (je drei).

17.00 Uhr: Die Aufstellungen sind da! Beim FC Schalke 04 kehrt Jonjoe Kenny nach seiner Verletzungspause zurück in die erste Elf. Für den angeschlagenen Ozan Kabak rückt Jean-Clair Todibo in die Startelf. Mainz-Coach Achim Beierlorzer schickt die gleiche Mannschaft auf den Platz wie beim 1:3-Auswärtssieg gegen Berlin in der vergangenen Woche.

  • Mainz 05: Zentner - St. Juste, Bruma, Niakhaté - Baku, Barreiro, Latza, Brosinski - Öztunali, Quaison - Szalai
  • Schalke 04: Nübel - Kenny, Todibo, Nastasic, Oczipka - Mascarell - Schöpf, McKennie - Harit - Gregoritsch, Raman

16.52 Uhr: Auch die jüngere Vergangenheit spricht für die Gäste: Schalke gewann sechs der letzten sieben Aufeinandertreffen. Kann der Underdog den strauchelnden Schalkern heute etwas entgegensetzen?

14.42 Uhr: Angstgegner Schalke? Nur gegen den Rekordmeister aus München verloren die Mainzer in der Bundesligageschichte mehr Partien (21) als gegen die Knappen. Ob der Sieger heute wieder Blau-Weiß ist?

10.29 Uhr: Mainz braucht den Sieg dringend. Die Konkurrenz hat gestern gepatzt. Man könnte den Vorsprung auf die Abstiegsplätze auf sieben Punkte ausbauen.

09.25 Uhr: Mainz-Trainer Achim Beierlorzer sagt: „Schalke spielt eine überragende Saison, hat unter dem neuen Trainer eine andere Art Fußball zu spielen entwickelt, mit extrem aggressivem Anlaufen, unheimlich willig, mit viel Mentalität, mit guten Gegenpressing. Es wird ein extrem intensives Spiel. Das wissen wir", so Beierlorzer. „Schalke ist individuell richtig stark. Wir haben aber auch unsere Möglichkeiten, vorne rein zu kommen mit unseren schnellen Spielern und wollen unsere Chance suchen."

09.01 Uhr: Über den 1. FSV Mainz 05 sagt Wagner, dass dieser insbesondere in der Offensive über viel Wucht und Qualität verfüge. „Sie machen es aber auch in der Defensive sehr ordentlich. In Mainz zu spielen, ist immer eine enge und spannende Kiste“, weiß Wagner. In dieser Partie „müssen wir an unser absolutes Limit kommen. Wenn uns das gelingt, haben wir alle Optionen, ein positives Resultat zu holen.“

08.45 Uhr: Für Schalke-Trainer David Wagner ist es eine ganz besondere Partie. „Das ist der Verein, bei dem ich gefühlt zum Profi geworden bin“, erklärt der 48-Jährige, der in seiner aktiven Spielerkarriere 98 Pflichtspiele für die Rheinhessen absolvierte. „Dementsprechend ist es etwas Besonderes für mich, in Mainz zu spielen“, betont er.

08.22 Uhr: Der FC Schalke 04 hat einen durchwachsenen Start ins neue Jahr hingelegt. Nach dem starken Auftritt gegen Gladbach zum Auftakt (2:0) folgte eine herbe 0:5-Klatsche in München. Gegen Hertha BSC (0:0) und den SC Paderborn (1:1) kam Schalke zuletzt nicht über ein Remis hinaus.

08.17 Uhr: Der Gastgeber Mainz 05 hat vergangenes Wochenende den ersten Sieg neuen Jahrzehnt feiern können. Gegen die Hertha gab es einen 3:1-Erfolg. Zuvor guckte Mainz gleich drei Mal in die Röhre: SC Freiburg (1:2), Gladbach (1:3), Bayern München (1:3).

Sonntag, 16. Februar, 08.12 Uhr: Einen wunderschönen Sonntagmorgen! Es ist Matchday, wir freuen uns schon richtig auf das Duell zwischen Mainz und Schalke.

--------

Die letzten 5 Duelle

  • Schalke – Mainz 2:1
  • Mainz – Schalke 3:0
  • Schalke – Mainz 1:0
  • Mainz – Schalke 0:1
  • Schalke – Mainz 2:0

--------

20.20 Uhr: Das Topspiel des 22. Spieltags ist auch beendet. Gladbach schlägt Fortuna Düsseldorf im kleinen Derby deutlich mit 4:1. Alle Infos dazu HIER!

17.30 Uhr: Die Bundesliga-Ergebnisse vom Samstagnachmittag:

  • SC Paderborn – Hertha BSC 1:2
  • Union Berlin – Bayer Leverkusen 2:3
  • RB Leipzig – Werder Bremen 3:0
  • TSG Hoffenheim – VfL Wolfsburg 2:3
  • FC Augsburg – SC Freiburg 1:1

15.10 Uhr: Neben den Langzeitverletzten Salif Sané, Benjamin Stambouli und Daniel Caligiuri fällt bei Schalke 04 auch Suat Serdar aus.

14.51 Uhr: Während mit Jonjoe Kenny ein wichtiger Mann aller Voraussicht nach in die Schalker Startelf zurückkehren wird, steht hinter einem anderen blau-weißen Leistungsträger noch ein großes Fragezeichen: Innenverteidiger Ozan Kabak. >>Hier liest du, was der aktuelle Stand ist!<<

Samstag, 15. Februar, 10.35 Uhr: Guten Morgen und herzlich willkommen zum Live-Ticker zu der Partie Mainz 05 gegen Schalke 04. Wir begleiten für dich die Partie des S04 und versorgen dich mit allen wichtigen Informationen.

--------

Spieldaten:

Anstoß: Sonntag, 16.02.2020, 18 Uhr

Ort: Opel-Arena, Mainz

Schiedsrichter: Guido Winkmann

 
 

EURE FAVORITEN