Leverkusen – Schalke im Live-Ticker: Bayer schlägt S04 und lässt eine Serie reißen

Gegen Union Berlin erzielte Benito Raman das 1:0-Führungstor für den FC Schalke 04. Trifft er auch am Samstag gegen Bayer Leverkusen?
Gegen Union Berlin erzielte Benito Raman das 1:0-Führungstor für den FC Schalke 04. Trifft er auch am Samstag gegen Bayer Leverkusen?
Foto: imago images / RHR-Foto

Leverkusen. Der FC Schalke 04 muss den nächsten Rückschlag verkraften. Bei Bayer Leverkusen gab es am Samstagabend eine 1:2 (0:1)-Niederlage.

FC Schalke 04 verliert in Leverkusen

Im ersten Durchgang hatte Leverkusen durchgehend das Zepter in der Hand, kombinierte stark und kam gegen einen überforderten FC Schalke 04 zu Chancen. Eine von ihnen nutzte Lucas Alario. Nachdem S04-Keeper Alexander Nübel eine Bayer-Ecke unterlief, köpfte der freistehende Argentinier ins leere Tor ein.

Derr zweite Durchgang war rasant, aber zunächst ohne Großchancen auf einer der Seiten. Als Alario (81.) mit seinem zweiten Treffer nach sehenswerter Aranguiz-Vorarbeit das 2:0 machte, schien die Partie entschieden. Doch mit Wiederanstoß gelang Benito Raman (82.) noch einmal das 2:1.

Weil Leverkusen sich vorne festbiss und der S04 seine wenigen Chancen überhastet vergab, blieb es auch nach 94 Minuten beim 2:1.

Leverkusen – Schalke 2:1 (1:0)

Tore: 1:0 Alario (16.), 2:0 Alario (81.), 2:1 Raman (82.)

----------

Bestätigte Aufstellungen:

Leverkusen: Hradecky – L. Bender, Dragovic, S. Bender, Wendell – Aranguiz, Baumgartlinger – Bellarabi, Havertz, Bailey – Alario

Schalke: Nübel – Kenny, Kabak, McKennie, Oczipka – Mascarell, Serdar – Caligiuri, Harit, Raman – Burgstaller

----------

Spieldaten:

  • Anstoß: Samstag, 07.12.2019, 18.30 Uhr
  • Ort: BayArena, Leverkusen
  • Schiedsrichter: Harm Osmers

----------

Schluss! Auch die Nachspielzeit bringt statt einer Schalke-Chance nur noch eine übereifrige Diskussion mit Schiedsrichter Osmers um eine Nichtigkeit, bei der Serdar gerne einen Elfmeter bekommen hätte. S04 verliert in Leverkusen, bleibt hinter dem BVB. Die Werkself dagegen schiebt sich an den Bayern vorbei auf Rang 6. Es ist auch das Ende einer irren Serie: Nach neun Spielen ohne Heimsieg hat bei dieser Begegnung mal wieder der Gastgeber gewonnen.

90.: Vier Minuten gibt es obendrauf. Kriegt Schalke noch eine Chance zum Ausgleich?

86.: Leverkusen beißt sich jetzt vorne fest. Schalke kriegt den Ball nicht mehr. Und wenn, vergeben sie ihre Kontergelegenheiten überhastet.

82.: TOOOOOOOOOOOOR für Schalke!
Schalke kann! Im direkten Gegenzug legt Kutucu wunderbar auf Raman quer, der nur noch ins leere Tor einnetzen muss. Hier bahnt sich eine dramatische Schlussphase an.

81.: TOOOOOOOOR für Bayer!
Die Entscheidung? Aranguiz geht nach einem Doppelpass bis an die Grundlinie, legt geschickt zurück auf Alario, der aus kurzer Distanz trifft. 2:0 – kann Schalke das verkraften?

75.: Schalke rennt gegen die Niederlage an, doch es will nicht viel gelingen. Und zudem kommt Leverkusen immer wieder zu gefährlichen Kontersituationen. Ganz aufmachen – das traut sich der S04 noch nicht.

68.: Leverkusen hat auch wieder Fahrt aufgenommen, es geht jetzt auf und ab. Doch die ganz großen Möglichkeiten lassen im zweiten Durchgang noch auf sich warten.

65.: Raman bislang unglücklich, doch der Belgier versucht es weiter und weiter. Man spürt, was der geplatzte Tor-Knoten in den letzten Wochen mit ihm gemacht hat.

58.: Skurril vergebene Chance von Schalke, Harit köpft eine Flanke ins Zentrum genau auf Raman, der den Ball drei Meter vor dem Tor so seltsam annimmt, dass er an ihm selbst vorbeikullert. Bayer klärt.

55.: S04 ist deutlich besser aus der Kabine gekommen als reingegangen. Jetzt ist es ein Spiel auf Augenhöhe, wenn Schalke nicht sogar ein leichtes Übergewicht hat.

50.: Raman trifft, die Fahne geht hoch. Das war superknapp und wird vom VAR überprüft. Doch auch der sagt: Abseits.

47.: Wieder flieg Nübel bei einer Bayer-Ecke unter dem Ball durch. Diesmal steht aber kein Alario bereit wie beim 1:0.

46.: Es geht weiter. Beide Teams sind unverändert aus der Kabine gekommen

Pause! Verdiente Führung für die Werkself. Schalke kam nur zu einer echten Torchance, Alario hätte noch ein zweites Mal treffen müssen. Dieser erste Durchgang war nix – Königsblau muss in der zweiten Halbzeit mächtig zulegen.

40.: Alario vergibt die Mega-Chance auf sein zweites Tor. Aranguiz lässt eine flache Hereingabe in den Strafraum durch, dadurch steht Alario völlig frei vor dem Kasten. Der Argentinier hat sogar noch Zeit, doch er nimmt sich zu viel davon. Er scheitert an Nübel, der herausgeeilt war.

37.: Havertz haut mal aus der Distanz drauf. Doch der Ball flieg knapp am Tor vorbei.

31.: Die Schalke-Chance bleibt ein Ausreißer. Davor und danach hat Bayer alles in der Hand, lässt den Ball und die S04-Stars laufen. Die Führung darf als verdient bezeichnet werden.

25.: Das hätte der Ausgleich sein müssen. Schalke kombiniert erstmals zielstrebig, Raman schließt allein vor dem Tor flach ab – doch scheitert an einem starken Reflex von Hradecky.

19.: Das 2:0? Ein Bellarabi-Schuss prallt von Nübels Knie vor Baileys Füße, der ins leere Tor einschießt. Doch das Schiedsrichtergespann entscheidet zurecht auf Abseits.

16.: TOOOOOOOOR für Leverkusen!
Die Werkself führt! Bei einer Ecke kommt Nübel raus, unterläuft den Ball, hinter ihm wartet Alario, der unbedrängt ins leere Tor einköpfen kann. 1:0 für Bayer!

11.: Kabak mit einem Stockfehler. Der Türke will zu Nübel zurpckspielen, vermutet den Keeper allerdings offensichtlich ganz woanders. Der Ball trudelt Richtung Schalke-Tor, doch Kabak holt ihn zurück und bereinigt die Situation mit einem langen Schlag.

5.: Körperlich geht es gleich richtig zur Sache. Außerdem hat nun jede Mannschaft einen ersten Torschuss abgegeben. Ein Chipball von Havertz auf Bellarabi schießt zweiterter knapp über das Tor, auf der anderen Seite ist der Distanzschuss von Benito Raman ungefährlich und leichte Kost für Hradecky.

1. Minute: Anpfiff! Harm Osmers, ab nächstes Jahr Fifa-Schiedsrichter, gibt die Partie frei.

18.25 Uhr: Die Boxen dröhnen, die Fahnen wehen, die Schalke-Fans brüllen und die Bayer-Fans gucken. Gleich geht es los!

17.50 Uhr: Bitter für Schalke: der kurzfristige Ausfall von Matija Nastasic. Der Serbe hat eine Verletzung der Kniekehle erlitten, die ihn zumindest für heute ausbremst. Er wird von Weston McKennie in der Innenverteidigung ersetzt, Suat Serdar rückt zurück ins Zentrum.

17.41 Uhr: Die Aufstellungen sind da!
Leverkusen: Hradecky – L. Bender, Dragovic, S. Bender, Wendell – Aranguiz, Baumgartlinger – Bellarabi, Havertz, Bailey – Alario

Schalke: Nübel – Kenny, Kabak, McKennie, Oczipka – Mascarell, Serdar – Caligiuri, Harit, Raman – Burgstaller

17.10 Uhr: Gute Nachrichten aus den 15.30-Spielen. Der S04 wird auch nach dem 14. Spieltag vor den Bayern stehen. Der Rekordmeister unterlag in einer dramatischen Partie bei Borussia Mönchengladbach 1:2 und ist nun nur noch Sechster. Allerdings brauchen die Königsblauen nach dem 5:0 des BVB gegen Düsseldorf einen Dreier, um die „Nummer 1 im Pott“ zu bleiben.

14.20 Uhr: Ein torloses Remis ist heute quasi ausgeschlossen – zumindest nach einem Blick in die Statistikbücher. Das gab es zwischen Schalke und Leverkusen nämlich zuletzt vor fast 20 Jahren, am 28.Oktober 2000. Danach folgen 37 Duelle, in denen immer mindestens ein Tor fiel – der Gipfel der Torflut war das legendäre 7:4 im Jahr 2006.

Samstag, 12 Uhr: Bevor am Abend der FC Schalke auf Bayer Leverkusen trifft, kommt es am Nachmittag zum Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga. Bayern München ist zu Gast beim Spitzenreiter Gladbach. Alle Infos zum Spiel findest du in unserem Live-Ticker.

----------

Leverkusen – Schalke: Die vergangenen 5 Duelle

  • 11.05.2019, Bundesliga
    Leverkusen – Schalke 1:1
  • 19.12.2018, Bundesliga
    Schalke – Leverkusen 1:2
  • 25.02.2018, Bundesliga
    Leverkusen – Schalke 0:2
  • 29.09.2017, Bundesliga
    Schalke – Leverkusen 1:1
  • 28.04.2017, Bundesliga
    Leverkusen – Schalke 1:4

----------

14.32 Uhr: Verlängert er oder nicht? Die Zukunft von Schalke-Keeper Alexander Nübel (23), dessen Vertrag im Sommer ausläuft, ist nach wie vor unsicher. Als der Kapitän der Königsblauen auf einen Wechsel zum Rivalen aus Dortmund angesprochen wurde, gab er eine überraschende Antwort. Zudem gab es zuletzt eine personelle Entwicklung im Verein, die Nübels Entscheidung beeinflussen könnte.

13.15 Uhr: Das Wintertransferfenster öffnet zwar erst in ein paar Wochen, doch natürlich machen auch jetzt schon Gerüchte über mögliche Schalker Neuverpflichtungen die Runde. Auch ein Ex-Bundesliga-Star, der aktuell für den AC Mailand auf dem Platz steht, soll auf dem Zettel der Königsblauen stehen. Hier erfährst du, um welchen Kicker es dabei geht.

12.14 Uhr: Schalkes Technischer Direktor Michael Reschke war in seiner Vergangenheit für das Scouting bei Bayern München sowie beim morgigen Gegner Bayer Leverkusen tätig. Jetzt kam heraus, welche Fußballstars er sich damals durch die Lappen hat gehen lassen!

11.38 Uhr: Auch Außenverteidiger Sead Kolasinac wählte den Weg von Gelsenkirchen nach England, seit 2017 trägt er das Trikot des FC Arsenal. Dennoch halten sich die Gerüchte über eine Rückkehr des 26-Jährigen nach Gelsenkirchen. Hier erfährst du, was der Bosnier selbst zu den Spekulationen sagt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Borussia Dortmund: Poker um Jadon Sancho – wirbt jetzt ausgerechnet DIESER Club mit?

FC Schalke 04: Interessante Entwicklung! Bleibt Nübel doch bei S04?

• Top-News des Tages:

NRW: Vorsicht, wenn du mit DIESEN Euro-Scheinen zahlst, machst du dich strafbar

Burger King: Krasse Änderungen geplant! DAS wird nicht jedem schmecken

-------------------------------------

11.01 Uhr: Für Ex-Schalker Max Meyer sieht die sportliche Situation dagegen alles andere als rosig aus. Das Eigengewächs der Königsblauen verließ den Klub im Sommer 2018, sah bei Crystal Palace in der englischen Premier League eine bessere Perpsektive. Doch dort läuft es in dieser Spielzeit überhaupt nicht für den 24-Jährigen (hier alle Infos).

10.22 Uhr: Aktuell läuft es beim Team von David Wagner: Platz 3 in der Tabelle, 25 Punkte – Schalke spielt eine bisher sehr erfolgreiche Hinrunde. Über die Ziele und Hoffnungen in dieser Saison haben sich zuletzt auch die Schalker Defensivstars Ozan Kabak und Weston McKennie geäußert.

9.47 Uhr: Beide Mannschaften konnten am letzten Spieltag dreifach punkten. Während Leverkusen überraschend bei den Bayern in der Allianz-Arena siegte, erkämpften sich die Schalker einen knappen 2:1-Heimerfolg gegen Aufsteiger Union Berlin. Hier bekommst du nochmal alle Infos zum Spiel vom vergangenen Wochenende.

Freitag, 6. Dezember, 8.24 Uhr: Guten Morgen und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker zur Bundesliga-Partie zwischen Bayer 04 Leverkusen und dem FC Schalke 04. Hier versorgen wir dich mit allen Infos rund ums Spiel.

 
 

EURE FAVORITEN