Julian Draxler soll auf Schalke bleiben - Kein Angebot aus England

Peter Müller
Schalkes Julian Draxler
Schalkes Julian Draxler
Foto: imago
Der FC Arsenal und Manchester City sollen um Schalke-Jungstar Julian Draxler buhlen. Nach unseren Informationen liegt Schalke kein Angebot vor.

Gelsenkirchen. Gerüchte um einen möglichen Wechsel von Julian Draxler gab es schon häufig, nun werden neue transportiert: Der TV-Sender Sky Sport News HD hat gemeldet, ein Transfer des Nationalspielers vom Bundesligisten FC Schalke 04 in die englische Premier League werde immer wahrscheinlicher. Der FC Arsenal und Manchester City sollen um den 21-Jährigen buhlen.

Schalke-Jungstar Draxler kostet 45,5 Millionen Euro Ablöse

Nach Informationen dieser Zeitung ist Schalke 04 über ein Interesse aus England bisher nicht informiert worden. Der Verein geht fest davon aus, dass der Weltmeister, der in der vergangenen Saison lange Zeit verletzt war und erst in der Schlussphase wieder spielen konnte, auch in der kommenden Spielzeit für die Königsblauen auflaufen wird. Zumal die Hürde für einen potenziellen Käufer hoch ist: Bei der Verlängerung von Draxlers Vertrag bis 2018 wurde eine Ausstiegsklausel vereinbart, die dem offensiven Mittelfeldspieler nur dann einen Wechsel ermöglicht, wenn ein Verein 45,5 Millionen Euro Ablöse zahlt.