Huntelaar plädiert für neuen Vertrag für Raúl bei Schalke

Verstehen sich gut: Schalkes Top-Tojäger Klaas-Jan Huntelaar (l.) und Welt-Torjäger Raúl.
Verstehen sich gut: Schalkes Top-Tojäger Klaas-Jan Huntelaar (l.) und Welt-Torjäger Raúl.
Foto: imago
Stürmer Klaas-Jan Huntelaar plädiert beim Fußball-Bundesligisten Schalke 04 für eine Vertragsverlängerung für seinen Mitspieler Raúl. "Jeder sieht, dass er für die Mannschaft wichtig ist", sagte Huntelaar in einem Interview.

Gelsenkirchen. Stürmer Klaas-Jan Huntelaar plädiert beim Fußball-Bundesligisten Schalke 04 für eine Vertragsverlängerung für seinen Mitspieler Raúl. "Jeder sieht, dass er für die Mannschaft wichtig ist", sagte Huntelaar (28) in einem Interview mit dem "Kicker". "Klar ist er nicht mehr der Jüngste. Aber er spielt mit Auge, gibt tolle Pässe und hat nach wie vor eine enorme Effektivität", sagte Huntelaar. Schalke hat in der vergangenen Woche dem Spanier Raúl (34) ein Angebot für einen neuen Vertrag über ein Jahr bis zum 30. Juni 2013 unterbreitet. Die Verhandlungen über einen Vertragsabschluss laufen noch.

Mit seiner eigenen Vertragssituation beschäftige er sich überhaupt nicht, sagte Huntelaar, der bis 2013 an die Gelsenkirchener gebunden ist. Um diese Fragen kümmere sich sein Berater, den er aufgefordert habe, ihm keinerlei Details mitzuteilen. Er wisse nicht, ob er von anderen Vereinen Angebote vorliegen habe, erklärte der Niederländer. "Ich bin zu 100 Prozent glücklich hier und habe alles, was ich brauche", sagte Huntelaar. Entscheidend sei für ihn, bei einem erfolgreichen Verein zu spielen. "Die Champions League ist wichtig. Aber noch wichtiger ist es mir, Titel zu gewinnen." (dapd)