Hüfte zwickt - Schalke-Torjäger Huntelaar gibt Entwarnung

aufgezeichnet von Andreas Ernst
Zweifacher Torschütze für Schalke: Klaas-Jan Huntelaar.
Zweifacher Torschütze für Schalke: Klaas-Jan Huntelaar.
Foto: imago
Er kam zur Pause, schoss beim Raúl-Abschiedsspiel zwei Tore und ging dann nach 23 Minuten wieder runter: Schalke-Torjäger Klaas-Jan Huntelaar hat Probleme mit der Hüfte. "In ein paar Tagen ist es wieder okay", sagte Huntelaar. Wir haben die Stimmen zur Show gesammelt.

Gelsenkirchen. Klaas-Jan Huntelaar (FC Schalke 04): "Ich habe zwar heute nicht so lange mit Raúl zusammengespielt - aber das war sehr gut. Glückwunsch an den Verein und die Fans: Wie sie den Abschied von Raúl organisiert haben, das war toll."

Huntelaar über seine Auswechslung: "Ich hatte schon vor dem Spiel ein paar Probleme mit meiner Hüfte. Ich wollte in der zweiten Halbzeit aber doch anfangen. Nach 15 Minuten habe ich gemerkt, dass es wieder schlechter wird. Deshalb bin ich rausgegangen. Ich denke, dass ich ein paar Tage Pause machen muss, dann ist es aber wieder okay."

Julian Draxler (FC Schalke 04): "Das Tor, das ich Raúl aufgelegt habe, steht sinnbildlich für ihn: Glanz und ein bisschen Zauber. Das passt zu seiner Karriere. Wir haben nach dem Tor gefeiert wie früher - da habe ich mich in diese Zeit zurückgesetzt gefühlt. Wir sind eng verbunden."

Draxler über den sportlichen Wert des Spiels: "Wir hatten Freude, haben gezeigt, dass wir mit Ernst zur Sache gehen. Er hat schon gekitzelt, wieder vor 60 000 zu spielen. Die Pause war schon sehr lang."

Jermaine Jones (FC Schalke 04): "Raúl war zwei Jahre hier. Er hat nicht nur sportlich einiges erreicht, sondern Schalke sehr gut nach außen vertreten - das war für das Marketing wichtig. Ich freue mich, dass wir uns beim gemeinsamen Abendessen mit der Mannschaft noch sehen."

Felipe Santana (FC Schalke 04): "Leider war das für mich das erste und gleichzeitig auch letzte Treffen mit Raúl. In meinem Vertrag steht nicht, dass ich Stammspieler werden muss. Leider war in der vergangenen Woche verletzt. Jetzt bin ich wieder fit, damit ich eine gute Saison spielen kann."