Gelsenkirchen

Heidel attestiert ihm „guten Job“ trotz Abstieg - diese Leihgabe kommt im Sommer nach Schalke zurück

Bekommt auf Schalke eine Chance: Felix Platte.
Bekommt auf Schalke eine Chance: Felix Platte.
Foto: imago

Gelsenkirchen. Felix Platte wird für seine Leistungen als Leihgabe bei Darmstadt 98 belohnt: Schalkes Manager Christian Heidel kündigt an, dass der 21 Jahre junge Stürmer zur neuen Saison erst einmal zurückgeholt wird.

„Er hat es gut gemacht in Darmstadt“, lobt Heidel. Schalke will sich die positive Entwicklung von Platte, der noch einen Vertrag bis 2018 hat, zumindest in der Vorbereitung anschauen.

Giefer wohl ohne Zukunft auf Schalke

Bei Fabian Giefer liegt der Fall etwas anders: Zwar wird auch der Torhüter nach seiner Leihe zu Bristol City erst einmal nach Schalke zurückkehren, aber Heidel will mit ihm das Gespräch suchen.

Giefer sei kein typischer Ersatztorwart, erklärt der Sportvorstand und sagt: „Es macht für ihn Sinn, sich zu verändern.“ Dem Vernehmen nach beschäftigt sich Hannover 96 im Fall des Aufstiegs in die Bundesliga mit Giefer. Dort ist Horst Heldt der Manager; er holte Giefer 2014 von Fortuna Düsseldorf nach Schalke.

Schalkes Sportvorstand Heidel sucht auch eine Lösung für Sam

Eine Lösung suchen will Heidel auch für Sidney Sam, dessen Leihvertrag in Darmstadt ausläuft – Schalke benötigt Sam (Vertrag bis 2018) aber auch nicht.

Fabian Reese soll mit dem Karlsruher SC in die 3. Liga gehen oder bei einem Zweitligisten Spielpraxis sammeln.

Mehr königsblaue Nachrichten:

Ebbe-Sand-Lied findet würdigen Nachfolger - „Wer trinkt gern Kölsch vorm Dopingtest?“

Diese Schalke-Stars müssen im Sommer gehen und Heidel kämpft um den Verbleib zweier Akteure

So retro sehen die neuen Schalke Auswärtstrikots aus

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen