FC Schalke 04 entführt Punkt aus Gladbach – nach Pfosten und Patzern

Schalke-Torwart Alexander Nübel sorgte im Duell gegen Gladbach für eine königsblaue Schrecksekunde.
Schalke-Torwart Alexander Nübel sorgte im Duell gegen Gladbach für eine königsblaue Schrecksekunde.
Foto: imago images

Mönchengladbach. Der FC Schalke 04 hat im ersten Spiel der neuen Bundesliga-Saison einen Punkt aus Mönchengladbach entführt.

In einem intensiven Spiel kämpfte sich das Team von Trainer David Wagner am Ende zu einem 0:0 bei Borussia Mönchengladbach. Vor allem in der zweiten Halbzeit hatte der FC Schalke 04 dabei durchaus eine Portion Glück.

FC Schalke 04 erkämpft Punkt in Gladbach

Das nötige Glück hatte sich der FC Schalke 04 allerdings auch erarbeitet. Mit einer über weite Strecke sehr konzentrierten und kompromisslosen Abwehrarbeit machte die Wagner-Elf der Borussia das Leben schwer.

In der ersten Halbzeit hatte Benito Raman sogar die Führung auf dem Fuß (27.). Doch der Neuzugang von der Fortuna aus Düsseldorf rutschte der Ball freistehend vor dem Tor von Yann Sommer über den Schlappen. Zu genau zielte dann im zweiten Durchgang Alassane Plea. Der Gladbacher scheiterte am Pfosten (55.).

Danach brachten sich die Schalker noch durch zwei individuelle Aussetzer von Alexander Nübel (66.) und Benjamin Stambouli (73.) in Bedrängnis. Bei beiden Patzern hatte Königsblau Glück im Unglück.

------------------------------------

• Mehr königsblaue Themen:

------------------------------------

Hier kannst du die Highlights des Spiel im Live-Ticker nachlesen

90.+4 Minute: Das Spiel ist aus. Es bleibt beim 0:0.

90. Minute: Es gibt 04 Minuten Nachspielzeit. Ein gutes Omen für Königsblau?

86. Minute: Noch fünf Minuten. Kann sich hier noch eine Mannschaft von den Bayern absetzen?

81. Minute: Zuerst probiert es Gladbach. Plèa setzt sich gegen beide Innenverteidiger durch und kommt von der Strafraumkante zum Abschluss. Doch der Borusse bekommt nicht genug Druck hinter die Kugel. Kein Problem für Nübel.

80. Minute: Noch zehn Minuten im Borussia-Park. Gelingt einem der beiden Teams im Topspiel der Lucky Punch?

78. Minute: Im direkten Gegenzug endlich mal wieder ein Abschluss der Schalker. Burgstaller hebt den Ball auf Caligiuri, der es aus spitzem Winkel probiert. Doch sein Versuch geht am Ende weit am Gehäuse vorbei.

77. Minute: Nübel! Der junge Schalker Schlussmann verhindert mit einer sehenswerten Parade den Rückstand. Der eingewechselte Raffael hatte aus 18 Metern abgezogen.

73. Minute: Wieder Durchatmen bei den Schalkern. Dieses Mal ist es Benjamin Stambouli, der im Strafraum für Gefahr sorgt. Der Schalker Innenverteidiger will den Ball nach außen spielen, wird aber vom eingewechselten Johnson geblockt. Der Abpraller landet bei Thuram, der mit dem Rücken zum Tor nur wenige Meter vor dem Tor steht. Doch Nübel passt auf, und verkürzt den Winkel geschickt. Mit etwas Glück kann Schalke klären.

65. Minute: Schrecksekunde bei Schalke. Nübel hat den Ball eigentlich schon sicher und will das Spiel schnell machen. Plötzlich rutscht dem Schlussmann der Ball aus der Hand. Zum Glück aus S04-Sicht landet der Ball nur im Seitenaus. Es gibt eine Ecke für Gladbach, die aber nichts einbringt.

55. Minute: Pfostenschuss Gladbach!

Riesenglück für Schalke! Nastasic räumt erst Benes fair im Sechzehner ab. Dann will der Serbe allerdings zu viel und bleibt hängen. Weil der Innenverteidiger in der Kette fehlt, steht Plea komplett blank. Sein Schuss aus 15 Metern halbrechter Position landet allerdings nur am Pfosten.

46. Minute: Weiter geht's in Mönchengladbach.

Halbzeit: Zähes Ringen im Borussia-Park. Gladbach und Schalke investieren viel im Kampf gegen den Ball. Offensive Überraschungsmomente sind dafür bislang Mangelware. Die größte Möglichkeit hatte bislang Benito Raman. Doch der Neuzugang von Fortuna Düsseldorf schloss frei vor Torwart Yann Sommer viel zu überhastet ab. Daher heißt es nach 45 Minuten 0:0 mit viel Luft nach oben.

45. Minute: Danach ist Pause bei Gladbach - Schalke.

42. Minute: Harit geht in aussichtsreicher Position direkt am Sechzehner zu Boden. Dr. Felix Brych entscheidet: Ball gespielt. Das stimmt auch, aber vorher war der Kontakt da. Bitter Fehlentscheidung aus Sicht der Schalker. Das hätte gefährlich werden können.

38. Minute: Jetzt fordert auch Schalke Elfmeter! Nach einer Ecke segelt ein Burgstaller-Kopfball in den Fünf-Meter-Raum. Im Getümmel kommt Nastasic zu Fall. Wieder kein Pfiff. Richtige Entscheidung.

35. Minute: Ungewohnter Einsatz übrigens heute für Breel Embolo. Marco Rose setzt den Ex-Schalker heute auf der Zehner-Position ein. Bisher kann der bullige Schweizer noch wenig Akzente setzen.

27. Minute: Raman! Das hätte es sein müssen. Mascarell fängt die Kugel mit einer überragenden Grätsche in der eigenen Hälfte ab. Der Ball landet bei Burgstaller, der ihn sofort per Heber weiterleitet. Raman startet durch, nimmt den Ball unbedrängt mit dem linken Oberschenkel an und will dann mit rechts aus zentraler Position kurz vor dem Strafraum abschließen. Doch der Ball rutscht ihm über den Schlappen. Das war zu überhastet.

25. Minute: Schalke sorgt nach einer langen Gladbacher Drangphase mal wieder für Entlastung. Am Ende Pflückt Sommer jedoch eine Flanke in den Strafraum locker runter.

21. Minute: Das Spiel lebt von seiner Spannung und von seiner Intensität. Mit Neuhaus (absichtliches Handspiel) und Stambouli (Ellenbogenschlag) ist bereits auf beiden Seiten ein Spieler verwarnt. Auch Burgstaller ist heiß, wurde allerdings bislang vom Schiedsrichter-Gespann noch verschont.

14. Minute: Die Gladbach-Fans fordern Elfmeter, nachdem Plèa im Strafraum zu Boden geht. Aber die Pfeife von Dr. Felix Brych bleibt stumm. Zurecht: Nastasic hat ausschließlich den Ball gespielt.

6. Minute: Erster Abschluss der Königsblauen. Kenny setzt sich auf der Außenbahn durch und flankt in die Mitte. Da wartet Benito Raman. Doch der Schuss des zweiten Neuzugangs in der Schalker Startelf wird geblockt. Trotzdem gute Aktion.

5. Minute: Schalke startet kompakt und verteidigt zunächst tief in der eigenen Hälfte. David Wagner will offenbar zunächst kein Risiko gehen. Die Borussia probiert es mit frühem Pressing. Kann aber bislang noch keine Akzente setzen.

4. Minute: Es ist die 04. Minute.

1. Minute: Der Ball rollt!

18.27 Uhr: Die Teams betreten den Rasen. Gleich geht's los!

18.11 Uhr: Der Spielplan hat es so gewollt. Direkt am ersten Spieltag kommt es zum Wiedersehen mit Breel Embolo. Der Schweizer darf gegen seine alten Kollegen beginnen.

17.52 Uhr: Viel Wirbel gab es vor dem Topspiel um das Video eines Trash-TV-Stars und bekennenden Schalke Fan. Alle Infos dazu hier >>>

17.31 Uhr: Damit haben wohl nicht viele beim Bundesliga-Auftakt gerechnet. Denn nach seiner Kapselverletzung stand lange ein Fragezeichen hinter Benito Raman. Doch der Neuzugang is rechtzeitig fit geworden und bekommt direkt das Vertrauen von Schalke-Trainer David Wagner.

16.10 Uhr: Ein besonderes Augenmerk richtet sich heute erneut auf die Fans des FC Schalke 04. Nach dem Tönnies-Skandal zeigten die Ultras dem Schalke-Boss bereits in Drochtersen die rote Karte. Kommt es in Gladbach erneut zum Protest?

13: 59 Uhr: Im DFB-Pokal konnten sich zuletzt sowohl Gladbach als auch Schalke durchsetzen. Während Königsblau beim Regionalligist SV Drochtersen/Assel (0:5) keine Mühe hatte, gestaltete sich die erste Runde für die Borussia deutlich enger. Gegen den Zweitligisten SV Sandhausen setzte sich das Team von Trainer Marco Rose mit einem knappen 1:0 durch.

11. 47 Uhr: Gegen Gladbach kann David Wagner bei weitem nicht aus dem vollen schöpfen. So muss der neue Schalke-Trainer auf gleich sieben Spieler verzichten. Rabbi Matondo (Fußverletzung), Jonas Carls (Bänderverletzung), Mark Uth (Leisten-OP), Alessandro Schöpf (Trainingsrückstand), Nassim Boujellab (Augenverletzung), Markus Schubert (Probleme am Hüftbeuger) und Ozan Kabak (Fußverletzung) fehlen im S04-Aufgebot. Wer davon an diesem Wochendende bereits für die U23 auflaufen kann, erfährst du hier >>>

So spielen sie:

Gladbach: Sommer - Lainer, Ginter, Elvedi, Wendt - Benes, Zakaria, Neuhaus - Embolo, Thuram, Plèa

Schalke: Nübel - Kenny, Stambouli, Nastasic, Oczipka - Mascarell, McKennie - Caligiuri, Harit, Raman - Burgstaller

Spieldaten

  • Anstoß: Samstag, 17.08.2019, 18.30 Uhr
  • Ort: BORUSSIA-PARK, Mönchengladbach
  • Schiedsrichter: Dr. Felix Brych

Gladbach - Schalke: Die vergangenen 6 Duelle

  • 02.02.2019, Bundesliga: Schalke - Gladbach 0:2
  • 15.09.2018, Bundesliga: Gladbach - Schalke 2:1
  • 28.04.2018, Bundesliga: Schalke - Gladbach 1:1
  • 09.12.2017, Bundesliga: Gladbach - Schalke 1:1
  • 16.03.2017, Europa League: Gladbach - Schalke 2:2
  • 09.03.2017, Europa League: Schalke - Gladbach 1:1
 
 

EURE FAVORITEN