Gelsenkirchen

Nach zweieinhalb Jahren: Giefer wechselt wohl von Schalke zum FC Augsburg

Stand nur dreimal im Schalke-Tor: Fabian Giefer.
Stand nur dreimal im Schalke-Tor: Fabian Giefer.
Foto: imago
  • Fabian Giefer wird Schalke 04 verlassen
  • An Ralf Fährmann kam der zweite Torhüter nie vorbei
  • Die Königsblauen sind noch auf der Suche nach einem dritten Torhüter

Gelsenkirchen. Fabian Giefer kehrt wohl nicht zum FC Schalke 04 zurück. Nach "Bild"-Infos wechselt der Keeper, den Schalke zuletzt für sechs Monate an den englischen Zweitligisten Bristol City ausgeliehen hatte, zur neuen Saison für 750.000 Euro zum Bundesliga-Rivalen FC Augsburg.

Dort soll er den wechselwilligen Stammkeeper Marwin Hitz ersetzen.

Giefer hat das Nachsehen

Giefer war zur Saison 2014/2015 von Fortuna Düsseldorf zu den Königsblauen gewechselt und hatte zunächst noch berechtigte Hoffnung, Ralf Fährmann den Platz zwischen den Pfosten streitig zu machen.

Doch Fährmann etablierte sich schnell als Schalkes Nummer eins und Fan-Liebling, während mehrere Verletzungen Giefer zu wochenlangen Zwangspausen zwangen.

Schalke noch auf der Suche nach der Nummer 3

In zweieinhalb Jahren auf Schalke bestritt Giefer lediglich zwei Bundesliga- und ein Europa-League-Spiel für die Profis. Für Bristol City hütete er im vergangenen Halbjahr in elf Pflichtspielen das Tor.

Bisher stehen somit wohl lediglich zwei Torhüter für die kommende Saison unter Vertrag, da auch Timon Wellenreuther (Willem II Tilburg) den Klub verließ. Fährmanns einziger Vertreter ist somit der 20-jährige Alexander Nübel. Eine Nummer drei wird noch gesucht. (aer)

Schalkes - bisheriger - Kader in der Saison 2017/2018

Zugänge (3): Felix Platte, Sidney Sam (waren an Darmstadt 98 ausgeliehen), Fabian Reese (war an den Karlsruher SC ausgeliehen).

Abgänge (8): Phil Neumann (FC Ingolstadt, ablösefrei), Timon Wellenreuther (Willem II Tilburg, ablösefrei), Holger Badstuber (war vom FC Bayern ausgeliehen), Klaas-Jan Huntelaar, Dennis Aogo, Sascha Riether (alle Ziel unbekannt), Sead Kolasinac (wahrscheinlich zum FC Arsenal). Fabian Giefer war an Bristol City ausgeliehen und wechselt zum FC Augsburg. Auch Eric Maxim Choupo-Moting (Vertrag läuft aus) dürfte Schalke verlassen.

Tor: Fährmann, Nübel.

Abwehr: Höwedes, Nastasic, Naldo, Kehrer, Coke, Uchida

Mittelfeld: Geis, Stambouli, Bentaleb, Schöpf, Konoplyanka, Caligiuri, Goretzka, Sam, Meyer.

Sturm: Embolo, Burgstaller, Avdijaj, Di Santo, Tekpetey, Reese, Platte.

Dazu kommen die U19-Spieler Hemmerich (Mittelfeld) und Wright (Sturm), die einen Profivertrag erhalten.

Mehr zu Schalke 04:

Ralf Fährmann ist Schalkes Bester - die große Notenbilanz

Was ein Tweet von Schalke an den BVB auslösen kann

Bertrand Traoré könnte ein Kandidat für Schalke 04 sein

Kein Ergebnis, kein Erlebnis: Das hat Schalke der Umbruch bisher gebracht

 
 

EURE FAVORITEN