FC Schalke 04 wird zur Kasse gebeten – Klub muss saftige Strafe bezahlen

Schalke 04: 5 Fakten, die du über die Veltins-Arena noch nicht wusstest

Schalke 04: 5 Fakten, die du über die Veltins-Arena noch nicht wusstest

Seit 2001 ist sie die Spielstätte des FC Schalke 04: die Veltins-Arena. Wir haben 5 Fakten gesammelt, die du über die Veltins-Arena noch nicht wusstest.

Beschreibung anzeigen

Die Freude über den Aufstieg beim FC Schalke 04 war groß. Die Konsequenzen, die es jetzt gibt, sind es ebenfalls.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den FC Schalke 04 nämlich jetzt mit einer saftigen Geldstrafe belegt.

FC Schalke 04 wird zur Kasse gebeten

Insgesamt muss der FC Schalke 04 im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss in zwei Fällen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger eine Geldstrafe in Höhe von 93.160 Euro zahlen.

-------------------

Das ist der FC Schalke 04:

  • Gegründet am 4. Mai 1904 als Westfalia Schalke
  • Mitglieder: rund 160.000
  • Heimspiel-Stätte: Veltins-Arena (62.271 Zuschauer)
  • Deutscher Meister 1934, 1935, 1937, 1939, 1940, 1942 und 1958
  • Deutscher Pokalsieger 1937, 1972, 2001, 2002, 2011

-------------------

Das Ganze passierte vor und während der Zweitligapartie des FC Schalke 04 gegen den FC St. Pauli (3:2) am 7. Mai, als im Schalker Fanblock Bengalische Feuer und Rauchtöpfe gezündet worden sind, heißt es in der Meldung der Königsblauen.

+++ FC Schalke 04: Raúl als S04-Trainer? Irre Enthüllung um Fanliebling +++

Nach Abpfiff betraten dann rund 1.500 bis 2.000 Menschen unerlaubterweise das Spielfeld. Auch hier registrierte der DFB das Entzünden von Leuchtfackeln.

FC Schalke 04 will Einspruch einlegen

Aus dem ersten Fall ergibt sich auf Basis des Strafzumessungsleitfadens eine Strafsumme von 53.106 Euro. Weitere 40.000 Euro kommen für den Platzsturm dazu. Davon kann der FC Schalke 04 31.000 Euro für sicherheitstechnische oder gewaltpräventive Maßnahmen verwenden.

------------------------------

Top-News zum FC Schalke 04:

-----------------------------

Mit der Strafe ist der Klub allerdings überhaupt nicht einverstanden und wird deshalb einen Einspruch einlegen.

+++ FC Schalke 04: Transferwende macht S04-Gerücht heißer denn je +++

Bereits vor Kurzem wurden zwei Profis des FC Schalke 04 mit einer Geldstrafe vom DFB belegt. Zum einen ist es Malick Thiaw und Darko Churlinov, der die Königsblauen wieder in Richtung Stuttgart verlassen wird. Beide Spieler müssen tief in die Geldbörse greifen und 25.000 Euro Strafe zahlen (Hier geht es zu der Begründung des DFB). Auch hier hat S04 Einspruch eingelegt. (oa)