FC Schalke 04 unterliegt Zenit St. Petersburg unglücklich im Testspiel – umstrittener Elfmeter beschert Russen den Sieg

Schalke-Trainer Domenico Tedesco und sein Team treffen am Sonntag auf Zenit St. Petersburg.
Schalke-Trainer Domenico Tedesco und sein Team treffen am Sonntag auf Zenit St. Petersburg.
Foto: firo

St. Petersburg. Am Sonntag (13 Uhr deutscher Zeit) spielt der FC Schalke 04 gegen Zenit St. Petersburg. Der gemeinsame Sponsor Gazprom lädt zum Spiel in der russischen Hauptstadt.

Fehlen werden Trainer Domenico Tedesco die Nationalspieler, aber auch seine drei verletzten Spieler Breel Embolo, Mark Uth und Guido Burgstaller.

FC Schalke 04 gegen Zenit St. Petersburg: Der Live-Ticker zum Nachlesen

Der FC Schalke 04 hat das Testspiel bei Zenit St. Petersburg 1:2 verloren.

Die Gastgeber überrumpelten die Schalker mit dem Führungstor durch Kranevitter, das nach nur sechs Minuten gefallen war. Dann wurde Schalke stärker und hatte einige Chancen. In der 35. Minute trafen die Königsblauen dann zum Ausgleich. Di Santo hatte rechts viel Raum und spielte den Ball auf Skrzybski, der ihn dem Oberschenkel unter die Latte lenkte. Die erste Halbzeit war ein Duell auf Augenhöhe.

Die zweite Halbzeit begann mit zahlreichen Wechseln, was dazu führte, dass das Spiel an Tempo verlor und langsam einschlief. Wegen eines Fouls von Baba an Driussi entschied der Schiedsrichter Elfmeter für Zenit St. Petersburg. Der Gefoulte trat zum Schuss an, scheiterte aber an Fährmann. Ozdoev befördert den Abpraller dann doch noch ins Tor (79. Minute). Bitter: Der St. Petersburger ist zu früh losgelaufen, der Treffer hätte also nicht zählen dürfen.

Trotz der Niederlage kann sich die Leistung der Knappen sehen lassen. Ein Unentschieden wäre durchaus verdient gewesen.

Spielstand:

Zenit St. Petersburg - FC Schalke 04 2:1

Aufstellungen:

Zenit St. Petersburg:

Kerzhakov (46. Lodyguin) - Chernov (68. Terentyev), Skrobotov, Ivanovic, Anyukov - Hernani (79. Ivanov), Kranevitter, Ozdoev - Nabiullin (74. Vorobyov) , Driussi, Shatov (46. Musayev)

FC Schalke 04:

Ahlers (46. Fährmann) - Baba, Naldo, Ozcipka (72. Firat) - Mascarell (72. Carls), Bentaleb (46. Geis) - Boujellab, Plechaty (46. Fontein), Samson (56. Thimoteu) - Di Santo (46. Wright), Skrzybski

+++ Hier kannst du den Live-Ticker aktualisieren +++

90. Minute:

Abpfiff! Das Spiel ist aus, der FC Schalke 04 verliert 2:1 gegen Zenit St. Petersburg vor 41.214 Zuschauern

88. Minute:

Geis versucht es direkt, aber Zenits Torwart rettet die Führung

82. Minute:

Gelbe Karte für Terentyev (St. Petersburg)

81. Minute:

Wright scheitert am Torwart

79. Minute:

Tor für Zenit St. Petersburg. Druissi verschießt zunächst, Ozdoev verwandelt den Nachschuss zum 2:1. Bitter: Der St. Petersburger ist zu früh losgelaufen, der Treffer hätte also nicht zählen dürfen.

78. Minute:

Elfmeter für Zenit St. Petersburg, nach Foul von Baba an Driussi

77. Minute:

Das Tempo ist raus, die Partie ist etwas eingeschlafen. Schalke hat bereits sieben Mal gewechselt

74. Minute:

Zenit wechselt: Vorobyov kommt for Nabiullin

74. Minute:

Ungefährlicher Freistoß von Zenit St. Petersburg

72. Minute:

Doppelwechsel bei Schalke: Ozcipka und Mascarell gehen, Firat und Carls sind neu im Spiel

70. Minute:

Ecke für Schalke, doch Zenit wehrt ab

68. Minute:

Zenit wechselt: Terentyev kommt für Chernov

65. Minute:

Fehler von Naldo. Doch Fährmann ist erneut zur Stelle.

62. Minute:

Unstimmigkeiten zwischen Fährmann und der Verteidigung geben St. Petersburg die Möglichkeit zum Torschuss. Aber Fährmann rettet.

60. Minute:

Die erste Viertelstunde der zweiten Halbzeit ist vorbei. Schalke kam stärker aus der Kabine zurück.

56. Minute:

Erneuter Wechsel bei Schalke: Thimoteou kommt für Samson

56. Minute:

Oczipka mit einem Freistoß, Naldo köpft aber am Tor vorbei.

52. Minute:

Spielunterbrechung: Nach einem Zweikampf müssen Nabiullin und Boujellab behandelt werden

47. Minute:

Auch Zenit St. Petersburg hat gewechselt. Lodygin kommt für Kerzhakov, Musayev für Shatov

47. Minute:

Beim FC Schalke 04 kam Franco Di Santo nicht aus der Kabine zurück, für ihn spielt jetzt Haji Wright. Zudem steht Fährmann nun auf dem Platz, er kommt für Ahlers. Auch Bentaleb und Plechaty wurden ausgewechselt, für sie kommen Geis und Fontein.

46. Minute:

Es geht weiter!

Ende der 1. Halbzeit

Ohne Nachspielzeit geht es in die Kabine. Nach einem frühen Tor von St. Petersburg durch Kranevitter (6. Minute) wurde es eine Partie auf Augenhöhe. Wir sind gleich zurück.

43. Minute:

Chance für Schalke, doch Di Santo schießt aus 20 Metern rechts knapp am Tor vorbei

35. Minute:

TOOOOOOR für den FC Schalke 04

Skrzybski trifft mit dem Oberschenkel zum Ausgleich. Die Vorlage kam von Di Santo, der auf der rechten Seite viel Platz hatte: 1:1!

32. Minute:

Stark! Erneut bewahrt Ahlers vor einem 2:0-Rückstand nach einer starken Aktion von Nabiullin

31. Minute:

Freistoß für St. Petersburg und Riesen-Chance zum Ausbau der Führung! Doch Langer rettet.

29. Minute:

Gelbe Karte für Boujjelab (FC Schalke 04)

28. Minute:

Ein Ball von Skrzybski geht weit am Tor vorbei

27. Minute:

Torchance für Zenit St. Petersburg. Aber kein Problem für den Torwart

25. Minute:

Gelbe Karte für Hernani (St. Petersburg) nach einem Foul an Bentaleb

23. Minute:

Freistoß für Schalke! Plechaty schießt aber drüber

17. Minute:

Freistoß für die Gastgeber. Naldo kann klärt

13. Minute:

Erste Torchance für Schalke nach einer Ecke! Naldo versucht es mit dem Kopf, kann den Ball aber nicht aufs Tor lenken und köpft am linken Pfosten vorbei.

12. Minute:

Erneut eine gefährliche Situation für Schalke 04. Naldo köpft den Ball aber aus dem Strafraum.

6. Minute:

Tor für Zenit St. Petersburg in der 6. Minute. Kranevitter trifft zur Führung: Aus 20 Metern schlenzt den Ball mit dem linken Fuß in den Winkel. Langer hatte keine Chance.

13.02 Uhr

Anpfiff in St. Petersburg

13.00 Uhr

Die Spieler stehen auf dem Platz. Gleich geht's los!

11.58 Uhr

Die Aufstellung des FC Schalke 04 ist da: Domenico Tedesco setzt beim Testspiel auf Nachwuchstalente. Auch Naldo ist in der Start-Elf.

10.53 Uhr

Beim heutigen Spiel könnte auch Innenverteidiger Naldo wieder Spielpraxis sammeln. Er saß zuletzt vermehrt auf der Bank.
Warum, kannst du hier lesen >>>

8.31 Uhr

Möchtest du das Spiel heute live ansehen? Hier kannst du das Testspiel Zenit St. Petersburg live sehen >>>

18. November, 8.14 Uhr

Guten Morgen! Heute um 13 Uhr spielt der FC Schalke 04 gegen Zenit St. Petersburg.

15.02 Uhr

Domenico Tedesco hat im Vorfeld bereits angekündigt, dass auch Spieler, die häufig auf der Bank sitzen oder verletzt waren, in St. Petersburg spielen könnten.

14.05 Uhr

Der FC Schalke 04 hat sich am Samstag bereits auf den Weg nach Russland gemacht.

17. November, 13.48 Uhr

Guten Tag und herzlich willkommen zum Live-Ticker der Partie Zenit St. Petersburg gegen FC Schalke 04.

Spieldaten

  • Anpfiff: Sonntag, 14 Uhr (deutscher Zeit)
  • Ort: Sankt-Petersburg-Stadion, St. Petersburg
 
 

EURE FAVORITEN