FC Schalke 04 – Werder Bremen im Live-Ticker: Füllkrug schießt Schalke ab! Wagner vor dem Aus

FC Schalke 04 - Werder Bremen im Live-Ticker!
FC Schalke 04 - Werder Bremen im Live-Ticker!
Foto: imago images/Nordphoto

Enttäuschung für die Schalke-Fans!

Die Hoffnung war groß, dass wenn am Samstagabend der FC Schalke 04 Werder Bremen empfängt, die Wagner-Elf auf Unterstützung von den Rängen hoffen kann. Das erste Heimspiel der Saison von Schalke 04 sollte vor Zuschauern stattfinden.

Doch nun hat die Stadt Gelsenkirchen dem FC Schalke gegen Werder Bremen eine Absage erteilt.

FC Schalke 04 - Werder Bremen im Live-Ticker: Spiel kann wohl vor Zuschauern stattfinden

FC Schalke 04 – Werder Bremen - es ist das Keller-Duell des 2. Spieltags. Beide Teams stehen früh in der Saison mit dem Rücken zur Wand. Wir halten dich zur Partie im Live-Ticker auf dem Laufenden.

Das sind die Rekordspieler von Schalke 04
Das sind die Rekordspieler von Schalke 04

-----------------

+++ Spuck-Attacke von Kabak: DIESE Szene erhitzt die Gemüter – „Widerlicher Typ“ +++

-----------------

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

-----------------

FC Schalke 04 - Werder Bremen 0:3 (0:2)

Tore: 0:1 Füllkrug (22.), 0:2 Füllkrug (37.), 0:3 Füllkrug (59./FE)

-----------------

Aufstellungen:

FC Schalke 04: Fährmann - Rudy, Kabak, Stambouli (46. Sane), Oczipka - Mascarell, Bentaleb - Boujellab, Uth, Raman (46. Ibisevic) - Paciencia

Werder Bremen: Pavlenka - Gebre Selassie, Friedl, Veljkovic, Augustinsson - Mbom - M. Eggestein, Klaassen - Bittencourt (68. J. Eggestein) - Füllkrug (68. Selke), Sargent (87. Chong)

-----------------

Abpfiff: Das war's - auch für Trainer David Wagner? Diese Entscheidung wird wohl zeitnah fallen. Wir dürfen auf die Reaktion von Sportvorstand Jochen Schneider gespannt sein, der hatte eine deutliche Leistungsteigerung gefordert. Das hat man hier heute definitiv nicht gesehen.

90.+2 Minute: Tooor für Schalke!

Da ist doch noch der Ehrentreffer. Mark Uth trifft nach Vorlage von Paciencia zum 1:3!

90. Minute: Das Spiel ist gleich vorbei - zum Glück für alle Schalke-Fans!

84. Minute: Gelb-Rot für Kabak!

Taktisches Foul von Ozan Kabak. Er war vorbestraft und sieht die zweite Gelbe Karte. Damit verabschiedet er sich schon mal in die Kabine. Völlig unnötig.

78. Minute: Großchance für Werder!

Fast das 4:0 für Werder Bremen! Sargent kommt wieder mal frei zum Kopfball, Fährmann kann aber stark parieren.

70. Minute: Schalke versucht es weiter, aber der Drops ist hier gelutscht. Werder ist einfach besser.

59. Minute: Tooor für Werder!

Der Gefoulte tritt an und verwandelt sicher. 3:0 für Werder, Hattrick Füllkrug.

57. Minute: Elfmeter für Werder!

Ozan Kabak umklammert Füllkrug bei einer Hereingabe und zieht ihn zu Boden. Schmidt pfeift sofort und zeigt auf den Punkt. Es wird noch kurz überprüft ob Füllkrug im Abseits stand.

55. Minute: Großchance für Schalke!

Schon wieder Schalke! Boujellab bekommt etwas unverhofft im Strafraum den Ball, muss den Ball eigentlich nur noch an Pavlenka vorbei bringen. Bei der anschließend Ecke hat Ibisevic die nächste Chance, kann den Ball aber nicht über die Linie bringen.

53. Minute: Großchance für Schalke!

Paciencia flankt den Ball in die Mitte auf seinen neuen Sturmkollegen Ibisevic. Der kommt frei zum Kopfball, setzt die Pille aber neben das Tor

46. Minute: Weiter geht's! Schalke wechselt zwei Mal. Ibisevic kommt für Raman, Sane ersetzt Benji Stambouli.

Halbzeit: Jetzt geht es erstmal in die Pause. Durchatmen. Trainer David Wagner hat noch 45 Minuten, um das Spiel umzubiegen. Ansonsten wird es ganz eng für den Coach.

43. Minute: Wieder Raman! Rudy spielt eine Ecke flach in den Strafraum, Raman kann abschließen, aber ein Bremer Verteidiger blockt.

43. Minute: Gute Möglichkeit für den FC Schalke 04. Nach einem Freistoß kommt Raman zum Kopfball, Pavlenka macht sich lang und kann parieren.

37. Minute: Toooor für Werder Bremen

Da ist das 2:0! Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld steht Füllkrug wieder einmal völlig blank und kann problemlos einköpfen. Stambouli war nicht nah genug an seinem Gegenspieler.

35. Minute: Gelbe Karte für Paciencia nach dem er leicht gegen Klaassen nachtritt.

34. Minute: Schalke muss den Rückstand erst einmal verdauen. Die Spieler sind völlig apathisch.

29. Minute: Nächste Möglichkeit für Werder Bremen. Füllkrug wird tief geschickt und schließt ab, trifft aber nur das Außennetz. Schalke ist völlig verunsichert!

22. Minute: Toooor für Werder Bremen!

Die anschließende Ecke fliegt in den Strafraum, Sargent kommt völlig frei zum Kopfball, Füllkurg steht am Fünfer ebenfalls blank und schiebt den Ball über die Linie. 1:0 für die Gäste!

21. Minute: Ganz schlecht geklärt von Kabak! Augustinsson kommt aus wenigen Metern zum Abschluss, Fährmann kann aber zur Ecke abwehren.

21. Minute: So kann es gehen! Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld kommt Paciencia zum Kopfball, allerdings stand er deutlich im Abseits.

20. Minute: Schön anzusehen ist das hier mit Sicherheit nicht. Man merkt beiden Mannschaften an, dass es hier schon früh in der Saison um einiges geht. Die letzte Saison steckt beiden noch in den Knochen.

14. Minute: Werder Bremen übernimmt gegen verunsicherte Schalker die Kontrolle. S04 leistet sich im Spielaufbau teils haarsträubende Fehler.

10. Minute: Riesenchance für Werder!

Da wäre fast das 1:0 für die Gäste gewesen. Stambouli verliert am eigenen Strafraum unnötig den Ball, Bittencourt spielt auf Sargent, dessen Abschluss aber zu unentschlossen ist. Fährmann kann parieren. Schalke wirkt verunsichert.

7. Minute: bislang eine ruhige Partie. Schalke hat etwas mehr Spielkontrolle. Große Chancen gab es bislang aber noch nicht.

3. Minute: Erster Abschluss von Schalke 04: Rudy sucht Raman am Sechszehner, der Belgier nimmt den Ball an und schließt ab. Pavlenka kann parieren.

Anpfiff: Los geht's! Schalke stößt mit etwas Verspätung an.

18.30 Uhr: Schalke lässt lange auf sich Warten.

18.25 Uhr: Gleich beginnt der Krisengipfel. Schon am 2. Spieltag stehen beide Teams extrem unter Druck. Jeder braucht den Sieg, um etwas Ruhe reinzubekommen.

18.17 Uhr: Jochen Schneider sagt vor dem Spiel: „Es geht heute darum, dass die Mannschaft ein anderes Gesicht zeigt und ein Ergebnis präsentiert.“ Über mögliche Konsequenzen bei einer Niederlage will er noch nicht sprechen.

18.13 Uhr: Die Teams wärmen sich auf, rund 15 Minuten bis zum Anstoß. Gleich wird es ernst!

17.52 Uhr: Bei Werder Bremen steht Hoffnungsträger Niklas Füllkrug in der Startaufstellung. Er ersetzt Davie Selke im Sturm.

17.45 Uhr: Aufatmen beim FC Schalke 04: Omar Mascarell steht erstmals nach seiner Verletzung in der Startelf. Außerdem rückt Boujellab in die erste Elf. Er ersetzt Amine Harit (Corona). Nicht dabei ist auch der Verletzte Serdar. Matondo sitzt nur auf der Bank.

17.39 Uhr: Die Aufstellungen sind da!

  • FC Schalke 04: Fährmann - Rudy, Kabak, Stambouli, Oczipka - Mascarell, Bentaleb - Boujellab, Uth, Raman - Paciencia
  • Werder Bremen: Pavlenka - Gebre Selassie, Friedl, Veljkovic, Augustinsson - Mbom - M. Eggestein, Klaassen - Bittencourt - Füllkrug, Sargent

16.40 Uhr: Die letzten fünf Duelle sprechen klar für Werder Bremen. Vier Mal war Werder erfolgreich, nur einmal S04.

  • Schalke - Werder 0:1
  • Werder - Schalke 1:2
  • Schalke - Werder 0:2
  • Werder - Schalke 4:2
  • Schalke - Werder 0:2

15.48 Uhr: Etwas verwundert zur Kenntnis genommen, haben die Fans des FC Schalke 04, dass die U23 vor Zuschauern spielen kann, die Profis aber nicht. Wieso das so ist, erfährst du hier!

13.39 Uhr: Tut sich noch was auf dem Transfermarkt beim FC Schalke 04? Sebastian Rudy ist wieder bei der TSG Hoffenheim im Gespräch, auch über Bentaleb, Nastasic und Kabak wird spekuliert.

>>> Ex-Schalke-Star Julian Draxler vor Wechsel? HIER ist er im Gespräch

10.05 Uhr: Auch ohne Fans will sich der FC Schalke 04 gegen Werder Bremen anders präsentieren als gegen den FC Bayern am vergangenen Samstag. „Wir besitzen alles, um dieses Spiel siegreich zu gestalten“, sagte David Wagner auf der Pressekonferenz vor dem Spiel.

Außerdem betonte der S04-Cheftrainer: „Ich habe zu 100 Prozent die Überzeugung, beginnend mit dem morgigen Spiel die Situation zu drehen.“ Das ist wohl auch bitter nötig, um einen Fehlstart in die Saison zu vermeiden!

Samstag, 07.47 Uhr: Jetzt ist es traurige Gewissheit: Beim Heimspiel gegen Werder Bremen werden keine Zuschauer auf Schalke dabei sein. Das teilte der FC Schalke 04 am Morgen mit.

Bei Twitter heißt es: „Das Heimspiel gegen Werder Bremen muss aufgrund der aktuellen Corona-Fallzahlen in Gelsenkirchen leider ohne Zuschauer stattfinden. Der S04 wird allen Fans, die ein Ticket zugeteilt bekommen haben, ihr Geld schnellstmöglich zurückerstatten.“

Am Samstag lag die 7-Tages-Inzidenz in der Ruhrpottstadt bei über 35 Fällen.

Freitag, 25. September

22.07 Uhr: Heute Mittag gab's vom FC Schalke 04 eine Schock-Nachricht. Beim Corona-Test am Donnerstag ist ein Spieler der Mannschaft positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Welche Konsequenzen das hat, liest du hier!

18.22 Uhr: Für Trainer David Wagner könnte das Spiel gegen Werder Bremen zu einem echten Endspiel werden. Die Kritik an dem Coach ist nach dem 0:8-Debakel gegen den FC Bayern München wieder lauter geworden. Es werden bereits mögliche Nachfolger gehandelt. Ein Ultimatum gibt es von Sportvorstand Jochen Schneider allerdings nicht.

16.30 Uhr: Auf der Pressekonferenz äußerte sich heute Trainer David Wagner zu seiner Person und der Situation auf Schalke. Ob der Coach Angst vor einer Entlassung hat, erfährst du hier!

13.05 Uhr: Gute Nachrichten für Schalke-Fans! Stadtsprecher Martin Schulmann sagte der WAZ am Freitag: „Wenn der Wert jetzt unter 35 bleibt, kann Schalke gegen Bremen mit Zuschauern spielen.“ Dennoch bleibt ein Rest Ungewissheit. Denn weiter unklar ist, wie viele Fans genau in die Veltins-Arena dürfen. Und sollte die Inzidenzzahl über Nacht drastisch steigen und über der Schwelle von 35 liegen, würde automatisch die Corona-Schutzverordnung des Landes NRW greifen und das Spiel müsste ohne Fans stattfinden.

Freitag, 9.30 Uhr: Hoffnung für Schalke-Fans! So wie es aussieht, dürfen die Knappen am Samstagabend vor Zuschauern antreten. Maßgeblich ist die Anzahl der Neuinfizierten in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner. Das Robert-Koch-Institut teilte am Freitag mit, dass die Anzahl in Gelsenkirchen unter die Verbotsschwelle von 35 auf 33,4 gesunken ist. Das letzte Wort haben aber die Gesundheitsbehörden der Stadt. Diese haben sich noch nicht final geäußert.

-----------------

Mehr Schalke-News:

-----------------

Schalke hat bereits am Donnerstag mit der Zuteilung der Tickets begonnen. Jedoch unter dem Hinweis, dass weiterhin es kurzfristig möglich sei, „dass die Partie ohne Zuschauer stattfinden muss“. In diesem Fall sollten alle Ticketinhaber benachrichtigt werden und ihr Geld umgehend zurückerhalten. Schalke will gegen Werder Bremen am Samstagabend (18.30 Uhr auf Sky) 11.000 Zuschauer zulassen.

+++ FC Schalke 04 stellt Konzept vor – SO läuft die Rückkehr der Fans ab +++

8.39 Uhr: Herzlich Willkommen zu unserem Live-Ticker zum Spiel Schalke 04 – Werder Bremen. Wir halten dich an dieser Stelle rund um das Keller-Duell auf dem Laufenden.

 
 

EURE FAVORITEN