FC Schalke 04: Gemeine Frage bei „Wer wird Millionär“ – S04-Fans kennen die Antwort

Bei "Wer wird Millionär" ging es auch um den FC Schalke 04.
Bei "Wer wird Millionär" ging es auch um den FC Schalke 04.
Foto: TVNOW / Frank Hempel

Bei „Wer wird Millionär“ (RTL) tauchte am Dienstagabend plötzlich eine Frage zum FC Schalke 04 auf!

Die Fans des FC Schalke 04 wussten sofort, welche Antwort WWM-Moderator Günther Jauch suchte.

FC Schalke 04: Baum-Rauswurf wird zur WWM-Frage

Am Dienstagabend strahlte RTL die neuste Version des „Zocker-Special“ von „Wer wird Millionär“ aus. In den Fragenpool schaffte es da auch eine Frage zum Thema FC Schalke 04.

Die Frage lautete: „Was machte Schalke 04 im vergangenen Jahr schon eine Woche vor Weihnachten?“ A) Geschenke umtauschen, B) Krippe einmotten, C) Baum rausschmeißen, D) Silvesterfeuerwerk zünden.

Die Schalke-Fans werden überhaupt keine Probleme haben, diese Frage zu beantworten. Für sie ist klar: Antwort C ist die Richtige. Trainer Manuel Baum wurde nämlich beim FC Schalke 04 kurz vor Weihnachten freigestellt. Schon damals gabs im Netz zahlreiche witzige Wortspiele dazu.

----------------------------------------

Das ist „Wer wird Millionär?“:

  • Die RTL-Quizshow „Wer wird Millionär?“ läuft seit 1999 im TV
  • Günther Jauch moderiert das Format
  • „Wer wird Millionär?“ ist die deutsche Ausgabe der britischen Show „Who Wants to Be a Millionaire“
  • Jeder Kandidat hat die Chance, 1 Million Euro zu gewinnen - sofern er nach der Auswahlrunde auf dem begehrten Quiz-Stuhl landet
  • Ist das der Fall, bekommt er bis zu 15 Fragen zum Allgemeinwissen gestellt
  • Zu jeder Frage erhält der Spieler vier Antwortmöglichkeiten
  • Mehrere Joker können dem Spieler das Quiz erleichtern

----------------------------------------

Kandidatin Susanne amüsiert, Jauch spricht DAS an

Für Kandidatin Susanne Berthes aus der Nähe von Mainz war die 4.000 Euro-Frage ebenfalls keine Hürde. Mit einem Lachen antwortete sie richtig: „Echt gut, Schalke hat Baum rausgeschmissen.“

Moderator Günther Jauch sprach danach die Horror-Serie von Schalke 04 an, doch Kandidatin Susanne kannte sich bestens aus: „Die haben doch gerade noch gewonnen oder?“. Richtig, mit 4:0 gegen Hoffenheim, gegen Frankfurt (1:3) gab’s aber schon wieder einen Dämpfer.

----------------

Mehr zu „Wer wird Millionär“:

----------------

Für Susanne Berthes war schließlich bei der 250.000-Euro-Frage Schluss – sie nimmt 125.000 Euro mit. Die Chef-Stewardess ist seit März zuhause, sie kann das Geld gut gebrauchen.

>>> Nächster Rückkehrer bei Schalke 04? DIESES Detail sorgt bei Fans für Hoffnung

Der FC Schalke 04 war übrigens nicht zum ersten Mal Thema bei „Wer wird Millionär“. Erst kürzlich war Jochen Schneider als Telefonjoker zu Gast. Hier mehr dazu >>>

FC Schalke 04 war schon 2016 dabei

„Wer wird Millionär“ hat offenbar ein kleines Faible für Schalke-Fragen. Schon 2016 stellte die Sendung ihrem Kandidaten folgende Frage: "Im Gegensatz zu Schalke 04 sind in den letzten 50 Jahren Tausende Gesellen...? A) in die 1. Liga aufgestiegen B) im Mittelfeld gelandet C) ins Pokalfinale eingezogen oder D) Meister geworden.

>>> FC Schalke 04: DIESE Aussage von Christian Gross lässt Böses erahnen

Damit verspottete RTL den FC Schalke 04, der sich für seine lange Meisterlosigkeit schon seit Jahren etwas anhören darf. (fs)