FC Schalke 04-Star von halber Premier League gejagt – trifft das Mittelfeld-Ass eine überraschende Entscheidung?

Überraschender Karriereschritt für ein Mittelfeld-Ass des FC Schalke 04?
Überraschender Karriereschritt für ein Mittelfeld-Ass des FC Schalke 04?
Foto: imago images / Horstmüller

Es ist eine der am heißesten diskutierten Personalie beim FC Schalke 04. Während ein Verkauf des Mittelfeld-Stars den Schalkern Millionen bringen würde, wäre ein Transfer aus rein sportlicher Sicht ein enormer Verlust.

Der FC Schalke 04 würde seinen Star gerne halten, jedoch gibt es Konkurrenz aus der halben Premier League. Obwohl Spitzenteams an dem Youngstar dran sind, könnte dieser sich am Ende für einen überraschenden Wechsel entscheiden.

FC Schalke 04: Wohin zieht es Weston McKennie?

Seit 2016 steht Weston McKennie nun schon bei Schalke unter Vertrag. Doch ob noch mehr Monate oder gar Jahre dazu kommen, darf nach aktuellem Stand bezweifelt werden. McKennie wird von einigen Teams umworben, der US-Amerikaner selbst soll wohl auch mit einem Abgang liebäugeln.

Dazu kommt, dass der 21-Jährige einer der wertvollsten Spieler des Vereins ist, bei einem Verkauf würde also eine satte Ablösesumme rausspringen. Geld, welches der Verein in seiner derzeitigen Lage gut gebrauchen könnte.

----------------

Das ist Weston McKennie:

  • Geboren am 28. August 1998 in Texas
  • Kam 2016 aus Amerika nach Gelsenkirchen
  • Absolvierte 32 Pflichtspiele in 19/20
  • Erzielte dabei drei Tore und eine Vorlage

----------------

Bei der Wahl des Vereins könnte es aber zu einer Überraschung kommen. Wie „CBS Sports“ berichtet, soll das entscheidende Kriterium für McKennie die Chance auf Einsätze beim neuen Verein sein. Auch würde der gebürtige Texaner wohl gerne international spielen, wobei die Champions-League dabei nicht höchste Priorität hat.

Daher sollen aktuell die Wolverhampton Wanderers die besten Karten auf eine Verpflichtung haben. Denn obwohl auch Top-Teams wie Chelsea London, FC Liverpool oder Manchester City an McKennie dran sein sollen, würde er bei Wolverhampton wohl die gewünschte Spielzeit zugesichert bekommen. Neben den „Wolves“ sollen auch Newcastle United und der FC Everton Interesse zeigen.

+++ FC Schalke 04 holt zum nächsten „Juwel-Raub“ aus – auch ER soll kommen +++

Wolverhampton steht aktuell auf Platz sechs der noch laufenden Premier-League-Saison. Der Verein war erst vor zwei Jahren in die oberste Spielklasse aufgestiegen und war im letzten Jahr nur knapp an den europäischen Rängen gescheitert.

Nicht nur die Premier League jagt McKennie

Wenngleich ein Wechsel in die Premier League aktuell am wahrscheinlichsten scheint, so würden auch Vereine aus anderen Ligen McKennie gerne unter Vertrag nehmen. In Deutschland hatte es jüngst auch Gerüchte um den VfL Wolfsburg und Hertha BSC Berlin gegeben.

-------------------------

Weitere News zum FC Schalke 04:

FC Schalke 04 heiß auf Ex-Spieler – bahnt sich dieser verrückte Tausch-Deal an?

FC Schalke 04: Von wegen Urlaub! So arbeitet Torjäger Serdar an seinem Comeback

FC Schalke 04: S04 an Supertalent dran – das sorgt für Ärger bei Fenerbahce

--------------------------

Ausgeschlossen scheint dagegen ein Verbleib bei seinem jetzigen Verein. Obwohl Sportvorstand Jochen Scheider jüngst immer wieder betonte, dass er nicht von einem Verkauf McKennies ausgehe, so soll der Mittelfeldspieler den Verein darüber in Kenntnis gesetzt haben, den FC Schalke 04 verlassen zu wollen. (mh)

 
 

EURE FAVORITEN