Gelsenkirchen

FC Schalke 04 – klare Ansage von Robin Gosens: „Wenn Schalke mich will...“

Robin Gosens macht keinen Hehl daraus, dass der FC Schalke 04 sein Herzensverein ist.
Robin Gosens macht keinen Hehl daraus, dass der FC Schalke 04 sein Herzensverein ist.
Foto: imago images / Gribaudi/ImagePhoto

Gelsenkirchen. Die Geschichte von Robin Gosens ist eine der außergewöhnlichsten der vergangenen Jahre. Bei Atalanta Bergamo rast er von einem Meilenstein zum nächsten. Es ist jedoch bekannt, dass der 25-Jährige eingefleischter Fan des FC Schalke 04 ist. Seine Liebe zu Königsblau geht sogar so weit, dass er sich in der Öffentlichkeit zu seinem Herzensclub bekennt.

Dabei hätte Gosens eigentlich allen Grund dazu, die „Nerazzurri“ in den Himmel zu loben. Schließlich feierte er dort die bisher größten Erfolge seiner Karriere. Nach Platz sieben in seinem ersten Jahr war der Linksverteidiger in der vergangenen Spielzeit Teil der Mannschaft, die die beste Platzierung der Vereinsgeschichte erreichte: Platz drei – vor Inter, Milan und der Roma.

FC Schalke 04: Robin Gosens würde jederzeit kommen

Dieser Rang war gleichbedeutend mit der Qualifikation für die Champions League, in der aktuell das nächste Kapitel dieses wunderbaren Märchens geschrieben wird. Als erstes Team in der Historie des Wettbewerbs qualifizierte sich Atalanta Bergamo nach drei Auftaktniederlagen noch für das Achtelfinale. Als Gegner dort bekamen Gosens und seine Kollegen den FC Valencia zugelost.

---------------

S04-Top-News:

Weitere Bundesliga-Themen:

---------------

Und trotzdem schienen die Gedanken des gebürtigen Emmerichers immer irgendwie um den FC Schalke 04 zu kreisen. Bereits im Sommer wurde er mit den Gelsenkirchenern in Verbindung gebracht, es gab sogar Gespräche. „Es hat leider nicht sollen sein. Noch nicht“, sagte Gosens dem Magazin „FUMS“ damals.

Robin Gosens: „Wenn Schalke mich will, werde ich gehen.“

Zwar verlängerte der Defensivspezialist daraufhin seinen Vertrag in Bergamo bis 2022, doch bei einem Angebot von S04 würde er wohl schwach werden. „Ich möchte immer noch für Schalke in der Bundesliga spielen“, sagte der 25-Jährige „Bergamo TV“. „Wenn sie mich wollen, werde ich gehen. Es ist mein Verein.“

Ob die Königsblauen allerdings in der Lage wären, einen Gosens-Transfer in die Wege zu leiten, ist fraglich. In 15 Partien in der Serie A erzielte er fünf Tore und bereitete vier weitere vor, in der Champions League war er einmal erfolgreich. Daraus ergibt sich laut „transfermarkt.de“ ein Marktwert von 18 Millionen Euro. Zudem soll auch der FC Chelsea an Gosens interessiert sein.

 
 

EURE FAVORITEN