Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04 jubelt über Titel – der Erfolg schmeckt gleich doppelt süß

Schalke Ligapokal.jpg
Schalke 04 freut sich gleich doppelt über einen Titel. Foto: dpa – Twitter-Screenshot: @Knapenschmiede

Lange ist es her, dass man beim FC Schalke 04 einen Titel bejubeln konnte. Die letzten Jahre waren vor allem vom sportlichen Niedergang der Profimannschaft der Knappen geprägt.

Doch beim FC Schalke 04 gibt es auch Grund zur Hoffnung. In der Knappenschmiede sind talentierte Jahrgänge unterwegs. Eine Jugendmannschaft krönte den Sommer nun mit einem besonderen Titelgewinn.

FC Schalke 04: Ligapokal geht erfolgreich zu Ende

Da hatte der königsblaue Nachwuchs allen Grund zur Freude. Mit den Siegermedaillen um den Hals und der Trophäe in der Hand jubelten die Spieler der U17 in die Kamera.

Kurz zuvor hatten sie das Finale des NRW-Ligapokals gewonnen. Der Ligapokal wurde diesen Sommer vom Westdeutschen Fußballverband (WDFV) ins Leben gerufen. Vor dem Hintergrund, dass die Weststaffeln der A- und B-Junioren Bundesliga im Vergleich zu anderen Staffeln erst sehr spät im September beginnen, sollte das Sommerloch gefüllt werden.

Aus vier Gruppen mit je vier Teams kam jeweils der Gruppensieger ins Halbfinale. Gegen die U17 des S04 war in den vergangenen Wochen kein Kraut gewachsen. Drei Siege in der Gruppe und ein souveräner 4:0-Sieg im Halbfinale gegen den VfL Bochum bedeuteten das Ticket fürs Endspiel.

U17 schnappt sich Ligapokal – und hat doppelten Grund zur Freude

Auch hier war das Team von Trainer Onur Cinel nicht zu stoppen. Die Treffer von Philip Amaro Buczkowski und Armend Likaj sorgten für einen 2:1-Sieg und die Trophäe.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Doppelte Genugtuung für den Schalker Nachwuchs: Mit dem Erfolg krönte man sich nebenbei gleich mit zum Derbysieger, denn im Finale ging es gegen die Auswahl von Borussia Dortmund. Das machte den Sieg umso bedeutender.

FC Schalke 04: Cinel feiert seine Talente

„Das war ein richtiger Wettkampf. Vor allem am Ende haben die Jungs nochmal alles reingeworfen“, freute sich Coach Cinel anschließend. Die letzte halbe Stunde spielten die Schalker in Unterzahl, weil Torschütze Likaj Gelb-Rot gesehen hatte.

————————————————

Weitere Neuigkeiten zum FC Schalke 04:

———————————————–

Der Trainer freut sich aber nicht nur über den Titelgewinn und den Derbysieg, sondern um eine rundherum gelungene Vorbereitung. „Dieser Pokal war eine sehr gute Idee. Wir konnten uns vor dem Ligastart auf Topniveau messen“, so Cinel. „Nach fast eineinhalb Jahren mit sehr eingeschränktem Spielbetrieb ist das genau das, was wir brauchen.“ (mh)