Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Wird ER die Lösung des blauweißen Sturmproblems?

Holt Schalke 04 etwa Max Kruse zurück in die Bundesliga?
Holt Schalke 04 etwa Max Kruse zurück in die Bundesliga?
Foto: imago images/Uwe Kraft/Seskim Photo

Gelsenkirchen. Noch immer ist der FC Schalke 04 auf der Suche nach einem neuen Stürmer, der die gegnerischen Abwehrreihen in der kommenden Saison das Fürchten lehren soll. Nun gibt es ein neues Gerücht um einen erfahrenen Spieler, der auch schon in der Nationalmannschaft auflief.

Das Beste daran für den FC Schalke 04: Er ist in diesem Sommer ablösefrei zu haben.

FC Schalke 04: Verhindert S04 eine Werder-Rückholaktion?

Steht Max Kruse vor einer Rückkehr in die Bundesliga? Nach seinem erfolglosen Engagement in der Türkei bei Fenerbahce Istanbul ist der Stürmer aktuell vertragslos. Kruse kündigte seinen eigentlich bis 2022 laufenden Vertrag, weil er während der Coronapause kein Gehalt erhalten hatte.

Deshalb arbeitet sein ehemaliger Verein Werder Bremen wohl intensiv an einer Rückhol-Aktion des Stürmers, der den Verein von der Weser erst im letzten Sommer verlassen hatte. Es soll bereits erste lose Gespräche gegeben haben, nun warten die Werder-Verantwortlichen auf eine Rückmeldung Kruses. Das berichtet das SVW-nahe Portal „Deichstube“.

--------------

Max Kruses Bilanz in der Bundesliga:

  • Debüt am 29. September 2007
  • Im Einsatz für Werder Bremen, St. Pauli, Freiburg, Gladbach und Wolfsburg
  • 250 Bundesligaspiele
  • 74 Tore und 68 Vorlagen

--------------

Dem Bericht nach könnte nun aber der FC Schalke 04 dazwischen grätschen und seinerseits Kruse von einer Rückkehr nach Deutschland überzeugen. Für die Knappen wäre Kruse eine ideale Verstärkung. Dass er sich in der Bundesliga durchsetzen kann, hat er jahrelang bewiesen.

Noch dazu würde eben keine Ablöse anfallen – nur das Gehalt müssten die klammen Schalker finanzieren. Aber auch dort gibt es positive Nachrichten. Wie die „Deichstube“ weiterhin berichtet, soll Kruse nicht mehr darauf pochen einen Mega-Vertrag zu unterschreiben.

Dem Gerücht widerspricht allerdings der TV-Sender „Sky“. Dessen Schalke-Experte Dirk große Schlarmann berichtet, dass man das Thema „nicht weiter verfolgen“ müsse.

Kein Stürmer schoss mehr als vier Tore

Fragt man sich, warum Schalke ausgerechnet im Sturm nach Verstärkung sucht, hilft ein Blick auf die Zahlen der vergangenen Saison. Mit mickrigen vier Treffern war Benito Raman der erfolgreichste Stürmer auf Schalke. Ohnehin war Schalke 04 in der Rückrunde das ungefährlichste Bundesligateam.

------------------

Alles Wichtige zum FC Schalke 04:

FC Schalke 04: Nach Karriereende – das plant Höwedes jetzt

FC Schalke 04: ER bekommt jetzt einen Profivertrag

FC Schalke 04: Wie bitte? Bei DIESEM Gerücht fallen S04-Fans vom Glauben ab

--------------------

Der Mannschaft von David Wagner gelangen lediglich neun Tore. Deshalb soll nun ein neuer Angreifer her. Neben Kruse wurde in der Vergangenheit auch immer wieder Union-Stürmer Sebastian Andersson als Kandidat gehandelt.

Nach dem Wechsel von Cedric Teuchert zu Union könnte auch dieses Interesse nun wieder Fahrt aufnehmen. (mh)

 
 

EURE FAVORITEN