FC Schalke 04: Rolle rückwärts? Darauf will Baum nun doch erst mal verzichten

Schalke 04: Die Talfahrt eines Traditionsvereins

Der FC Schalke 04 ist einer der großen Traditionsvereine in Deutschland. In der ewigen Tabelle der Fußball-Bundesliga belegen die Königsblauen Platz sieben. Sieben Mal wurden die „Knappen“ Deutscher Meister, zuletzt 1958. Fünf Mal gewannen die Schalker den DFB-Pokal, zuletzt im Jahr 2011.

Beschreibung anzeigen

Beim FC Schalke 04 gibt es nun doch wohl keinen personellen Neuzugang im Trainerteam mehr.

Auf seiner Antritts-Pressekonferenz hatte Trainer Manuel Baum angekündigt, neben Naldo noch einen weiteren Co-Trainer verpflichten zu wollen. Dieses Thema ist nun aber beim FC Schalke 04 vorerst vom Tisch.

FC Schalke 04: Kein neuer Co-Trainer für Baum

Fast zwei Monate ist Trainer Manuel Baum jetzt beim FC Schalke 04 im Amt. Einen eigenen Co-Trainer brachte Baum damals nicht mit ins Ruhrgebiet. Stattdessen setzten der 41-Jährige und S04 auf die Variante Naldo und weitere interne Lösungen.

Naldo ist das Bindeglied zwischen Trainer und Mannschaft. Auf der Pressekonferenz vor dem Wolfsburg-Spiel betonte Baum erneut, dass Naldo viel positive Energie mitbringe und vor allem die Perspektive des Spielers besser verstehen könne.

Neben Naldo stehen Baum zwei Kollegen zur Seite: Co-Trainer Matthias Kreutzer, der schon unter Wagner bei Königsblau arbeitete, und U17-Trainer Onur Cinel, der aktuell wegen der Corona-Vorschriften mit seinen Jungs ohnehin nicht im Spielbetrieb ist.

----------------------

Schalke unter Baum

  • 3. Spieltag: RB Leipzig - Schalke 4:0
  • 4. Spieltag: Schalke - Union Berlin 1:1
  • 5. Spieltag: BVB - Schalke 3:0
  • 6. Spieltag: Schalke - VfB Stuttgart 1:1
  • Pokal: Schweinfurt - Schalke 1:4
  • 7. Spieltag: Mainz - Schalke 2:2

----------------------

„Wir harmonieren sehr gut“

Einen weiteren Co-Trainer von außerhalb wird es trotz Ankündigung wohl erst einmal nicht geben. Baum sagt: „Es war wichtig, dass wir uns als Trainerteam näher kennenlernen“, und findet: „Wir harmonieren sehr gut, jeder bringt seine Stärken ein.“

--------------

Weitere News zum FC Schalke 04:

--------------

Dennoch sei es wichtig, dass man sich ständig Gedanken macht, wie man sich verbessern könne. Dies sei durch interne Weiterbildung, aber auch durch personelle Neuzugänge möglich.

>>> Ex-Schalke-Star Jermaine Jones spricht von einer Rückkehr zu S04 – „Ich bin offen für alles“

Allerdings stellt er auch klar: „Stand jetzt bin ich sehr zufrieden mit den Leuten, die gerade da sind. Wir arbeiten sehr gut zusammen.“ Einen Neuzugang braucht es also im Trainerteam aktuell nicht. Siege wären da schon wichtiger.

Jermaine Jones zurück zu Schalke?

Helfen könnte womöglich Ex-Schalke-Star Jermaine Jones. Der früherer Fußball-Profi schult aktuell zum Trainer um und will in diesem Business seine Karriere starten. Ob er sich eine Rückkehr zu Schalke vorstellen kann, hat er nun verraten! (fs)

 
 

EURE FAVORITEN