FC Schalke 04: Ausgerechnet ER wäre gerne S04-Coach geworden – „Weiß, was Schalke fehlt“

FC Schalke 04: Er bringt sich selber wieder ins Gespräch.
FC Schalke 04: Er bringt sich selber wieder ins Gespräch.
Foto: imago/Sportfoto Rudel

Der FC Schalke 04 war nach der Entlassung von Trainer David Wagner auf der Suche nach einem neuen Chefcoach. Mit Manuel Baum hat Schalke diesen bereits gefunden.

Jetzt, rund eine Woche später, meldet sich eine deutsche Trainerlegende zu Wort, die den Job beim FC Schalke 04 gerne übernommen hätte.

FC Schalke 04: ER bietet sich als Trainer an

Manuel Baum hat den FC Schalke 04 übernommen. Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider entschied sich für einen jungen, ambitionierten Trainer, der noch nicht allzu viel Erfahrung, aber dafür neue Innovationen mitbringt.

Ein alter Hase des Trainergeschäftes hätte den Job beim FC Schalke 04 wohl ebenfalls gerne übernommen. Es ist Christoph Daum. Der 66-Jährige brachte sich durch ein Interview jetzt wieder selbst ins Gespräch.

Daum „weiß, was Schalke fehlt“

„Ich bin ein Kind des Ruhrgebiets, ich mag den Menschenschlag“, sagte Daum bei der Redaktions-Kooperation G14plus und erklärte: „Aber vor allem weiß ich, was Schalke fehlt: Die haben sich von ihrer DNA gelöst, weil sie versuchen, etwas zu spielen und zu sein, was sie nicht sind und was nicht zu Schalke passt.“

Christoph Daum zählte beim FC Schalke 04 allerdings nicht zu den Kandidaten. Der 66-Jährige ist schon seit drei Jahren ohne Trainerjob. Zuletzt trainiert er die Nationalmannschaft von Rumänien.

---------------

Top-News rund um den FC Schalke 04:

Fanliebe kennt keine Grenzen? Schalke-Fan nennt seine Tochter ernsthaft SO

Wechsel von da Costa war quasi fix! ER legte sein Veto ein

Baum verrät nach Test-Sieg – DAS ist der Schlüssel zum Erfolg

---------------

Daum: „Ich bin noch nicht fertig„Ich bin noch nicht fertig.

Jetzt erklärt er aber: „Ich bin noch nicht fertig. Mein Vorteil ist: Ich habe mir die komfortable Situation erarbeitet, dass ich sagen kann: Ich muss nicht mehr müssen.“ Daum würde also gerne wieder zurückkehren.

+++ FC Schalke 04: Best Buddys? Cristiano Ronaldo gibt McKennie DIESEN Spitznamen +++

Der 66-Jährige ist ein sehr erfahrener Trainer. Er trainierte unter anderem den 1. FC Köln, den VfB Stuttgart, Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt. In der Bundesliga war er aber schon seit 2011 nicht mehr aktiv und stand zuletzt wohl auch nie wirklich auf dem Zettel der Klubs. (fs)

 
 

EURE FAVORITEN