FC Schalke 04: Uli Hoeneß springt Tönnies zur Seite und wird deutlich – „Wenn man in so einer Maschinerie drin ist, dann…“

FC Schalke 04: Clemens Tönnies erhält UNterstützung von Uli Hoeneß.
FC Schalke 04: Clemens Tönnies erhält UNterstützung von Uli Hoeneß.
Foto: imago images/Noah Wedel/Sven Simon

Der Fall Tönnies lässt beim FC Schalke 04 weiterhin die Wellen hoch schlagen. Nach dem Corona-Ausbruch innerhalb der Tönnies-Firma und der nicht verstummenden Kritik der Fans am eigenen Aufsichtsratsvorsitzenden, steht der FC Schalke 04 vor einer Zerreißprobe.

In der für Tönnies schwierigen Zeit springt ihm nun ausgerechnet Uli Hoeneß zur Seite.

FC Schalke 04: Hoeneß fühlt sich an seine Vergangenheit erinnert

Es sind wahrlich keine einfachen Zeiten für Clemens Tönnies. Sein Verein Schalke 04 schlittert seit Wochen immer tiefer in die Krise. Sowohl sportlich als auch in der Außenvermarktung lief in den vergangenen Wochen so gut wie alles daneben.

Mit Tönnies haben die Anhänger der Königsblauen ein Gesicht für die Talfahrt des Klubs ausgemacht. Sie wollen radikale Veränderungen im Verein, angefangen mit dem Rücktritt der aktuell handelnden Personen.

Dann traf den Fleischfabrikant auch noch der Ausbruch des Coronavirus in seiner eigenen Firma, der auch über die Fußballwelt hinaus für Aufsehen sorgte und den 64-Jährigen in ein düsteres Licht rückte.

Jetzt springt Tönnies ausgerechnet Bayerns Ehrenpräsident Uli Hoeneß zur Seite und redet im Bayrischen Fernsehen (BR) Klartext. „Teilweise erinnert es mich an meine Zeit mit der Steuersache. Ich glaube, wenn man mal in so einer Maschinerie drin ist, dann versucht da jeder, den anderen noch zu überholen mit seiner Kritik“, erklärt Hoeneß im „Blickpunkt Sport“ die anhaltende Kritik gegen Tönnies.

Der langjährige Manager und Präsident des FC Bayern glaubt daran, dass Tönnies alles tut, um die Missstände aufzuklären und zu beheben. „Wenn Dinge zu ändern sind, dann muss man das auch tun. Ich gehe davon aus, dass er das tut, wenn es notwendig ist“, so Hoeneß.

Kritik an der Gesellschaft

Am Wochenende hatten vor dem Schalker Vereinsgelände viele Fans gegen Tönnies und den Vorstand demonstriert, forderten den Rücktritt. Von derartigen Ausuferungen hält Hoeneß selbst nicht viel.

------------------------

Mehr News zu Schalke 04:

FC Schalke 04: Fans fiebern DIESEM Termin entgegen – doch jetzt müssen sie noch länger warten

FC Schalke 04: Zwei Trainer entlassen – S04 zieht erste Krisen-Konsequenzen

FC Schalke 04: Wirbel um Gehaltsobergrenze! Die Sache hätte für den Verein DIESE schlimme Konsequenz

----------------------

„Dass man alles, was er so geleistet hat, was er für eine große Firma aufgebaut hat, jetzt plötzlich in Schutt und Asche redet, das kann es nicht sein“, echauffiert sich Hoeneß und deutet dabei auf die Gesellschaft: „Das ist aber ein Zeichen unserer Gesellschaft: Wenn du dran bist, dann gibt es kein Halten mehr – und das erlebt er jetzt gerade am eigenen Leib.“ (mh)

 
 

EURE FAVORITEN