Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Geht er? Bleibt er? Jetzt spricht Todibo! „Ich möchte...“

Wie geht es für Jean-Clair Todibo beim FC Schalke 04 weiter?
Wie geht es für Jean-Clair Todibo beim FC Schalke 04 weiter?
Foto: imago images/Poolfoto

Gelsenkirchen. Hat der FC Schalke 04 eine Chance Jean-Clair Todibo zu halten? Die Leihgabe, die im Winter aus Barcelona nach Gelsenkirchen kam, hat das Schalker Publikum mit nur wenigen Einsätzen von sich überzeugen können.

Viele Fans hoffen nun auf einen Verbleib beim FC Schalke 04. Aber will auch Todibo auf Schalke bleiben? In einem Interview verrät er, was er über einen Verbleib denkt.

FC Schalke 04: Todibo kann sich Verbleib auf Schalke vorstellen

Seit Januar verstärkt der Franzose die Innenverteidigung bei den Königlichen. Für eine Leihgebür von 1,5 Millionen Euro wechselte er nach Deutschland.

In den bisher sieben Pflichtspielen, die Todibo für die Knappen absolviert hat, hat der 20-Jährige einen guten Eindruck hinterlassen.

-------------
Das ist Jean-Clair Todibo:

  • Geboren am 30.12.1999 in Cayenne
  • Ausgebildet beim FC Toulouse
  • Wechsel 2019 nach Barcelona
  • Kam dort in einem Jahr nur auf fünf Einsätze und wurde an Schalke verliehen

------------

Der Schalker Anhang würde sich über einen Verbleib über den Sommer hinaus natürlich freuen. Auch Todibo selbst ist nicht abgeneigt, wie er jetzt in der „Bild“ zugibt.

„Ich möchte zunächst die Saison zu Ende spielen und einen guten Platz erreichen“, sagt der Innenverteidiger – und legt dann nochmal nach: „Was die Zukunft betrifft: Ich kann mir sehr gut vorstellen, auf Schalke zu bleiben.“

In seiner neuen Heimat hat es ihm besonders das Schalker Stadion und die Atmosphäre dort angetan. Ihm gefallen „viele Dinge“, sagt Todibo. „Das Stadion, die unglaublich leidenschaftlichen Fans, der Trainer, der mir viel Selbstvertrauen gibt. Ich habe mich schnell eingelebt. Das ganze Paket stimmt einfach.“

Chancen auf einen Verbleib sind gering

Dennoch sollten sich die Schalker Anhänger nicht allzu große Hoffnungen auf einen längerfristigen Verbleib Todibos machen.

Der S04 besitzt zwar eine Kaufoption über 25 Millionen Euro für den Franzosen. Aber der durch die Coronakrise finanziell zusätzlich angeschlagene Club wird sich diese Summe wohl nicht leisten können.

---------
Weitere Neuigkeiten zu Schalke 04:

FC Schalke 04: Heimspiele nicht in der Veltins-Arena? DFL schockt mit drastischem Plan

FC Schalke 04: Plötzliche Wende bei Alexander Nübel! Jetzt kommt heraus, dass...

FC Schalke 04: Sportvorstand redet Transfer-Klartext: „Führen Gespräche, aber…“

---------

Außerdem sollen weitere Vereine auf den Franzosen aufmerksam geworden sein. So soll neben dem FC Everton und Bundesliga-Konkurrent Bayer 04 Leverkusen auch Italiens Schwergewicht Juventus Turin ein Auge auf Todibo geworfen haben. (mh)

 
 

EURE FAVORITEN