FC Schalke 04: Nach Schalke-Sieg warten alle auf die Tasmania-Reaktion, doch die machen DAS

Der FC Schalke 04 verhindert, dass Tasmania Berlin seinen Rekord verliert.
Der FC Schalke 04 verhindert, dass Tasmania Berlin seinen Rekord verliert.
Foto: Ulrich Hufnagel / Hufnagel PR / POOL

Der FC Schalke 04 sorgte dieser Tage dafür, dass Tasmania Berlin wieder in aller Munde sind. Schalke kratzte nämlich am Negativ-Rekord des Hauptstadtklubs.

Weil der FC Schalke 04 aber gegen die TSG Hoffenheim gewann, behält Tasmania Berlin seinen Rekord. Deshalb erwarteten alle eine Reaktion der Berliner, doch erstmal kam nichts. Alle mussten warten.

FC Schalke 04: Tasmania-Reaktion lässt auf sich warten

Um 17.20 Uhr war klar, Tasmania Berlin behält seinen Negativ-Rekord – für den ehemaligen Bundesligisten ein Grund zur Freude. Der kleine Berliner Klub gelang erst durch diesen Rekord deutschlandweite Berühmtheit.

Auf Twitter dauert es über eine Stunde bis nach dem Spiel, bis Tasmania Berlin sich zu Wort meldete. Der Verein teilte ein Bild von einem Fernseher und schrieb dazu: „DANKE, Matthew Hoppe“

Warum es so lange dauert, wurde später auch klar. „Ich kann nicht glauben, dass Tasmania Berlin noch nichts getwittert hat, nach dem sie ihren Rekord behalten haben“, schrieb ein User auf Twitter. Die Antwort folgte: „Wir hatten eine Art Online-Feier… und einige Nachrichten zu beantworten.“

Wie sehr Tasmania Berlin durch die Negativ-Serie im Fokus stand, zeigte sich auch dadurch, dass der Hashtag „Tasmania“ bei Twitter trendete.

Tasmania-Kapitän im ZDF-Sportstudio

„Mit so einem Medieninteresse hätte ich bei Gott nicht gerechnet. Das war schon sehr reichlich in den letzten Wochen“, hatte der frühere Tasmania-Kapitän Hans-Günther Becker im ZDF-Sportstudio berichtet. Teilweise seien sogar Anfragen aus der Schweiz gekommen.

--------------------

Mehr News zum FC Schalke 04:

Weston McKennie flippt nach dem Sieg komplett aus und macht DAS

Fans loben IHN in den Himmel – „Stellt alle in den Schatten“

Bei DIESEN Worten von Kolasinac hören die Fans ganz genau hin

--------------------

Becker freute sich über den Sieg von Schalke 04. „Schalke hat ein gutes Spiel geliefert, hatte auch ein bisschen Glück. Aber ich gönne es ihnen aus vollem Herzen, dass sie gewonnen haben“, sagte der 82-Jährige.

>>> FC Schalke 04: Hoppe und Harit überragen, aber auch ER straft seine Kritiker Lügen

„Der Negativrekord sorgte dafür, dass Tasmania Berlin immer im Gespräch, in aller Munde blieb“, so Becker. Durch den Sieg des FC Schalke 04 bleibt der Rekord weiterhin bestehen. „Das ist gut für den Verein, dass der Name sich noch tiefer festigt“, findet Becker. (fs)

 
 

EURE FAVORITEN