FC Schalke 04: Sorge um Ex-S04-Star Max Meyer – DAS könnte ihm jetzt zum Verhängnis werden

Max Meyer verließ den FC Schalke 04 im Sommer 2018 und schloss sich Crystal Palace an.
Max Meyer verließ den FC Schalke 04 im Sommer 2018 und schloss sich Crystal Palace an.
Foto: imago images / MB Media Solutions

Große Sorge um Max Meyer! Der ehemalige Spieler des FC Schalke 04 steht vor extrem chaotischen Monaten.

Es geht um seinen Vertrag bei Crystal Palace, Trainer Roy Hodgson und Pierre-Emerick Aubameyang. Aber eins nach dem anderen.

FC Schalke 04: Sorge um Ex-S04-Star Max Meyer

Nachdem Max Meyer im Sommer 2018 seinen Vertrag auf Schalke auslaufen ließ, wollte er anschließend in der Premier League durchstarten. Bei Crystal Palace wurde er als „deutscher Lionel Messi“ vorgestellt. Die Euphorie war groß.

Nur einer spielte nicht mit: Trainer Roy Hodgson. Der Coach des Teams aus dem Londoner Süden setzt im Mittelfeld lieber auf andere Spieler. Seit seiner Vertragsunterschrift bei Crystal Palace hatte Meyer sich dort nie nachhaltig durchsetzen können.

Im Sommer ist es gut möglich, dass Crystal Palace versuchen wird, den Deutschen zu verkaufen. Schließlich endet Meyers Vertrag im Juni 2021. Heißt: In diesem Sommer hätte Crystal Palace letztmals die Möglichkeit eine Ablöse für den Mittelfeldspieler zu kassieren.

Probleme für Meyer

Auch Meyer hätte vermutlich nichts gegen einen Wechsel in diesem Sommer. Bei Crystal Palace stehen seine Chancen auf regelmäßige Einsätze nun mal äußerst schlecht.

-------------

Schalke-Top-News:

-------------

Doch da gibt es ein großes Problem. Meyer kann sich momentan nicht bei anderen Vereinen empfehlen. Ganz im Gegenteil: Derzeit wird Meyer für andere Clubs nur noch uninteressanter. Denn Meyer laboriert an einer fiesen Sprunggelenksverletzung.

Arsenal-Star Pierre-Emerick Aubameyang hatte Meyer vor vier Wochen beim Londoner Derby brutal umgetreten. Dabei hatte Meyer sich am Knöchel verletzt.

Sitzt Meyer seinen Vertrag aus?

Wie geht es jetzt weiter mit dem ehemaligen Spieler von Schalke 04? Zum jetzigen Zeitpunkt wird es in den europäischen Topligen wohl kaum einen ambitionierten Verein geben, der großes Interesse an einer Meyer-Verpflichtung hat. Falls sich dieser Umstand bis zum Sommer nicht ändert, ist es nicht ausgeschlossen, dass Meyer seinen gut dotierten Vertrag bei Crystal Palace aussetzt.

Und dann ginge im Sommer 2021 die Vereinssuche für ihn von vorne los. (dhe)

 
 

EURE FAVORITEN