Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Schockmeldung aus Italien – Juve jagt offenbar DIESES S04-Talent

Die junge Garde beim FC Schalke 04: Amine Harit (l.), Juan Miranda und Rabbi Matondo.
Die junge Garde beim FC Schalke 04: Amine Harit (l.), Juan Miranda und Rabbi Matondo.
Foto: imago images/Hartmut Bösener

Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 hat unter Trainer David Wagner den Weg zurück in die Erfolgsspur gefunden.

Doch Erfolg weckt ja bekanntlich Begehrlichkeiten. Ein Youngster des FC Schalke 04 soll nun auf dem Radar von Juventus Turin gelandet sein und könnte Königsblau im Winter in Richtung Italien verlassen: Linksverteidiger Juan Miranda (19). Es ist nicht das erste Mal.

FC Schalke 04: Juventus Turin baggert an Schalke-Star

Schon im vergangenen Sommer musste Schalke mit Juventus Turin um die Dienste von Juan Miranda kämpfen. Der 19-Jährige und sein Club FC Barcelona entschieden sich aber für S04.

Miranda wurde bis 2021 an Schalke verliehen und sollte sich dort weiterentwickeln.

---------------

Mehr Schalke-News:

---------------

Juventus Turin wollte den 19-Jährigen fest verpflichten – doch Barcelona entschied sich lieber für eine Leihe ohne Kaufoption.

Nach Informationen der katalanischen Zeitung „Sport“ soll die „Alte Dame“ jetzt aber den nächsten Angriff gestartet haben.

----------------

Mehr Bundesliga-News:

----------------

Juventus bietet 10 Millionen

Das Angebot: Zehn Millionen Euro Ablöse plus fünf Millionen Euro Boni und (!) einer Rückkaufoption für den FC Barcelona.

Aktuell ist es aber nicht vorstellbar, dass die Katalanen das zweijährige Leihgeschäft mit Schalke abbrechen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten stand Miranda zuletzt drei Spiele in Folge in der Startelf.

 
 

EURE FAVORITEN