Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Schock-Nachricht! Star bricht sich den Fuß – Hinrunden-Aus droht!

Benjamin Stambouli (l.) fehlt dem FC Schalke 04 vielleicht für den Rest des Jahres.
Benjamin Stambouli (l.) fehlt dem FC Schalke 04 vielleicht für den Rest des Jahres.
Foto: imago images / RHR-Foto

Gelsenkirchen. Schock beim FC Schalke 04! Benjamin Stambouli hat sich im Revierderby gegen Borussia Dortmund (0:0) den Fuß gebrochen und fällt lange aus.

Wie der FC Schalke 04 am Montag bestätigte, hat sich Benjamin Stambouli einen Bruch eines Fußwurzelknochens im rechten Fuß zugezogen.

FC Schalke 04: Benjamin Stambouli bricht sich im Derby den Fuß

Schon in der 20. Minute soll das Unglück beim Revierderby gegen den BVB passiert sein. Achraf Hakimi hatte den Schalker Innenverteidiger gefoult, dafür die Gelbe Karte gesehen. Bemerkenswert: Stambouli spielte dennoch durch.

Nun die Schock-Diagnose Fußbruch. Mindestens für einige Wochen wird der Franzose dem FC Schalke 04 fehlen. Womöglich ist das Jahr 2019 für den 29-Jährigen beendet.

„Je nach Heilungsverlauf besteht die Chance, dass der Vizekapitän der Knappen vor Ende des Kalenderjahres noch einmal zum Einsatz kommen kann“, lässt der S04 verlauten.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Schalke - Dortmund: Ärger auf den Tribünen! DIESE Fahne entfachte riesigen Wirbel

FC Schalke 04: VAR-Wut nach Hazard-Handspiel – DFB äußert sich zu nicht gegebenem Elfmeter

• Top-News des Tages:

ARD: Wegen irrer Thüringen-Wahl – DasErste trifft krasse Entscheidung! Fans wütend

Bei Dortmund: Tödlicher Unfall! Mutter (20) und Sohn (4) tot

-------------------------------------

Nun schlägt die Stunde von Ozan Kabak! Mit viel Vorschusslorbeeren kam der Türke nach Gelsenkirchen, erteilte für den 15-Millionen-Transfer vom VfB Stuttgart sogar Rekordmeister Bayern München eine Absage.

Ozan Kabak rückt in die erste Reihe

Bisher musste der 19-Jährige gedulden, zu stark waren die Auftritte von Benjamin Stambouli und Innenverteidiger-Kollege Salif Sané zum Saisonstart. Gerade einmal vier Kurzeinsätze stehen für den in Ankara geborenen Defensivmann zu Buche.

Das wird sich nun vermutlich ändern. Durch Stamboulis schwere Verletzung rückt Kabak aller Voraussicht nach in die erste Reihe – und wird schon am Dienstag (20 Uhr) im Pokalspiel bei Arminia Bielefeld sein Startelf-Debüt in Königsblau geben.

 
 

EURE FAVORITEN