FC Schalke 04: Fans können es nicht fassen – S04-Flop soll ausgerechnet IHN beerben

Schalke 04: Die Talfahrt des Traditionsvereins bis in die 2. Liga

Schalke 04: Die Talfahrt des Traditionsvereins bis in die 2. Liga

Der FC Schalke 04 ist einer der großen Traditionsvereine in Deutschland. In der ewigen Tabelle der Fußball-Bundesliga belegen die Königsblauen Platz sieben. Sieben Mal wurden die „Knappen“ Deutscher Meister, zuletzt 1958.

Beschreibung anzeigen

Bei diesem Transfergerücht reiben sich die Fans des FC Schalke 04 die Augen. Im Sommer verpflichteten die Knappen Reinhold Ranftl vom LASK aus Linz. Dort hatte der Österreicher eine starke Saison mit seiner Mannschaft auf Platz drei abgeschlossen.

Seitdem läuft es für den Ex-Klub des Flügelflitzers des FC Schalke 04 aber nicht mehr wie gewünscht. Die Lücke, die Ranftl hinterließ, soll im Winter geschlossen werden. Ausgerechnet ein ehemaliger S04-Flop ist dafür nun im Gespräch.

FC Schalke 04: Ex-Profi Konoplyanka in Österreich im Gespräch

Medienberichten aus der Ukraine zufolge soll Yevgen Konoplyanka beim österreichischen Bundesligisten auf der Liste stehen. Der 32-Jährige spielt derzeit bei Schachtar Donezk, kommt in seinem Heimatland aber kaum noch zum Einsatz.

Den Fans des S04 ist Konoplyanka noch ein Begriff. Nach einem Leih-Jahr überwiesen die Knappen 2017 rund 12,5 Millionen Euro nach Sevilla, um den Flügelspieler fest zu verpflichten – bis heute ist er damit der sechstteuerste Spieler der Vereinsgeschichte.

Ex-Schalker Konoplyanka will Karriere nochmal ankurbeln

Nach einem soliden weiteren Jahr auf Schalke (immerhin vier Tore und fünf Vorlagen 17/18) begann der Stern des Ukrainers zu sinken. Im letzten Jahr unter Domenico Tedesco absolvierte er nicht mal die Hälfte der Spiele. Schalke trennte sich von seinem Großverdiener und verkaufte ihn mit deutlichem Minus (Ablöse: 1,8 Millionen Euro) nach Donezk.

------------------------------------

Nachrichten rund um den FC Schalke 04:

------------------------------------

Auch dort spielt er derzeit keine große Rolle mehr, weshalb Konoplyanka mit einem Wechsel liebäugelt. Neben dem LASK soll auch ein Verein aus der Türkei an einer Verpflichtung interessiert sein.

Kann LASK den Transfer stemmen?

Zudem ist bisher offen, wie die Österreicher den Transfer stemmen könnten. Immerhin dürfte der Spieler gewisse Gehaltsvorstellungen haben. Ein bisschen Zeit bleibt noch. Anders als in Deutschland ist das Transferfenster ins Österreich noch bis zum 7. Februar geöffnet.

Ex-S04-Star Max Meyer wechselt – plötzlich winken ihm Titelchancen

Ein weiterer Ex-S04-Flop wechselt: Max Meyer hat einen neuen Verein gefunden und könnte dort Titel gewinnen. >>> Hier mehr dazu.

Schalke will Revanche gegen Regensburg

Am Samstag trifft der FC Schalke 04 in der 2. Liga auf Jahn Regensburg. Gegen die Bayern will Schalke sich für das 1:4-Debakel aus dem Hinspiel revanchieren.