Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Mit DIESEM Plan will S04 sich perfekt auf die Rückrunde vorbereiten

So bereitet Wagner seine Mannschaft auf die Rückrunde vor.
So bereitet Wagner seine Mannschaft auf die Rückrunde vor.
Foto: imago images/Laci Perenyi

Gelsenkirchen. Die Hinrunde ist gespielt und beim FC Schalke 04 könnte man nicht zufriedener sein. Nach 17 Spieltagen steht die Mannschaft von Trainer David Wagner auf Rang 5 der Tabelle – und übertrifft die eigenen Erwartungen.

Damit es nach der Winterpause genau so erfolgreich weitergeht, ist wieder mal ein Trainingslager im Januar geplant. DAS ist der Schalker Fahrplan für den Winter!

FC Schalke 04: Der blau-weiße Winter-Fahrplan

Zweieinhalb Wochen haben die S04-Profis Zeit, um sich auf die Rückrunde vorzubereiten und Wagner von sich zu überzeugen. Der Coach bittet am 3. Januar zum Trainingsauftakt. Trainiert wird dann aber nicht am Berger Feld in Gelsenkirchen.

+++ Nübel zu Bayern? Fans reagieren mit heftigen Forderungen! +++

Für die Schalker geht es gleich am ersten Tag ins achttägige Trainingslager nach Fuente Alamo in Spanien. Nachdem S04 die vergangenen drei Winterpausen im spanischen Benidorm verbracht hatte, soll diesmal eine Abwechslung her.

Während des Trainingslagers soll es mindestens ein Testspiel geben. Angesetzt ist dafür der 7. Januar, der Gegner steht noch nicht fest. Gleich nach der Rückkehr nach Deutschland testet die Wagner-Truppe außerdem im Norden gegen den Hamburger SV (10. Januar, 18 Uhr).

Wagner nimmt zwei U19-Talente mit

Mit nach Spanien reisen werden neben den Profis auch zwei Talente aus der Schalker Jugend, der Knappenschmiede. Malick Thiaw und Can Bozdogan sollen Wagner von U19-Trainer Norbert Elgert empfohlen worden sein. Thiaw ist Innenverteidiger und U19-Kapitän, Bozdogan fühlt sich im offensiven Mittelfeld zuhause.

----------

Mehr S04-Themen:

Top-News des Tages:

----------

Am 17. Januar geht es für die Königsblauen in der Bundesliga weiter. Dann empfangen die Schalker die in der bisherigen Saison ebenfalls überzeugenden Gladbacher, bevor es zum FC Bayern geht. Zum Monatswechsel kommt es dann zum Doppelduell mit Hertha BSC Berlin: Am 31. Januar in Berlin (Bundesliga) und am 4. Februar daheim (DFB-Pokal).

 
 

EURE FAVORITEN