Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Bundesliga-Hammer! S04-Fans haben es genau im Blick

FC Schalke 04 zurück in der Bundesliga: Das war die wilde Aufstiegssaison

Nach der Bundesliga-Saison 2020/2021 musste der FC Schalke den bitteren Gang in die zweite Liga antreten. Für die Knappen war es der insgesamt vierte Abstieg der Vereinsgeschichte. Es gelang jedoch in der Saison darauf als Meister der direkte Wiederaufstieg in die Bundesliga.

Hammer in der Bundesliga und der FC Schalke 04 trägt seinen Teil dazu bei.

Nur zwei Tage nach dem Sieg des FC Schalke 04 gegen den VfL Bochum (3:1) gibt es die erwartete Trainerentlassung: Thomas Reis muss gehen. Dabei könnte ein ehemaliger S04-Coach beim Revierklub übernehmen.

FC Schalke 04: Nächste Trainerentlassung in der Bundesliga!

Nach langen Diskussionen und diversen Krisensitzungen hat Bundesliga-Schlusslicht Bochum die erwarteten Konsequenzen aus dem historisch schlechten Saisonstart gezogen und seinen Aufstiegshelden gefeuert.

41 Stunden nach der 1:3-Pleite im Nachbarschaftsduell bei Schalke 04 muss Thomas Reis den Klub verlassen. „Dass uns diese Entscheidung nicht leichtfällt, dürfte allen klar sein“, sagte der neue Sport-Geschäftsführer Patrick Fabian, der noch mit Reis zusammen beim VfL kickte.

+++ FC Schalke 04: Bitterer Rückschlag für Aufstiegsheld! S04-Fans leiden mit ihm +++

Reis habe „eine Verbindung zu Verein und Stadt, die über die erfolgreichen vergangenen drei Jahre hinausreicht“. Dennoch musste man beim VfL Bochum „dringend Lösungen finden, die sportlich sehr schwierige Situation zu verbessern und zugleich Themen, die darauf negativen Einfluss haben, auszublenden.“

FC Schalke 04: Ex-Coach Grammozis zum VfL Bochum?

Das Kuriose bei der ganzen Geschichte: Reis fliegt ausgerechnet nach der Partie gegen den FC Schalke 04, mit dem er wohl in der Sommerpause Gespräche geführt und sogar den VfL Bochum um eine Freigabe gebeten haben soll (Hier mehr).

+++ FC Schalke 04: Fans reiben sich verwundert die Augen – Ex-Star ist plötzlich Kapitän +++

Für Reis, der zusammen mit seinem Co-Trainer Markus Gellhaus freigestellt wurde, springt U19-Trainer Heiko Butscher ein. Zunächst interimsweise im Heimspiel am kommenden Sonntag (17.30 Uhr) gegen den 1. FC Köln. „Zugleich arbeiten wir daran, die Nachfolge auf der Cheftrainerposition zu regeln“, so Patrick Fabian.

———————————-

Mehr News zum FC Schalke 04:

———————————-

Und diese Position könnte ausgerechnet ein Ex-Schalker übernehmen: Dimitrios Grammozis. Der ehemalige Trainer der Königsblauen soll ein Kandidat auf die Nachfolge von Reis. Gleichzeitig überlegen die Bochumer aber auch, Butscher langfristig als Trainer einzustellen.

Welcher Schalke-Star sich jetzt mit den Fans angelegt hat, erfährst du hier! (oa)