FC Schalke 04 verpflichtet neuen Spieler – und löst damit DIESE große Baustelle!

Ker, war dat schön - Schalkes letzte Meisterschaft in 13 Bildern

Ker, war dat schön - Schalkes letzte Meisterschaft in 13 Bildern

Am 18. Mai 1958 feierte Schalke nach einem 3:0 gegen den Hamburger SV seine letzte Deutsche Meisterschaft.

Beschreibung anzeigen

FC Schalke 04 verkündet ersten Transfercoup in diesem Winter! Mit dem neuen Mann soll die rechte Abwehrseite verstärkt werden.

Andreas Vindheim wechselt ab sofort zum FC Schalke 04. Das machte der Pottklub jetzt öffentlich.

FC Schalke 04 mit erstem Wintertransfer bei den Profis

Sportdirektor Rouven Schröder schlug bereits vor der Saison ordentlich auf dem Transfermarkt zu. Insgesamt 15 Neuzugänge begrüßte der S04 in der Veltins-Arena.

Auch in der Wintertransferperiode ist Schröder erneut fündig geworden zu sein. „Andreas Vindheim wechselt mit sofortiger Wirkung vom tschechischen Rekordmeister Sparta Prag zum FC Schalke 04. Der Außenbahnspieler hat einen bis zum Ende der laufenden Saison datierten Leihvertrag unterschrieben, die Knappen sicherten sich zudem eine Kaufoption für den 26 Jahre alten Norweger“, heißt es in der offiziellen Mitteilung.

FC Schalke 04 reagiert mit Andreas Vindheim auf Aydin-Verletzung

Der norwegische Nationalspieler könnte die Lösung für die Verletzung von Mehmet Aydin auf der rechten Abwehrseite sein. Der Youngster war für den Erfolg des S04 in den letzten Wochen mitentscheidend. Nun muss er längere Zeit aufgrund einer Oberschenkelverletzung pausieren.

„Mit der Verpflichtung von Andreas Vindheim haben wir unser Ziel, den Konkurrenzkampf auf beiden Außenbahnen zu erhöhen, frühzeitig erfüllen können“, sagt Sportdirektor Rouven Schröder und erklärt: „Charakterlich passt Andreas sehr gut in unseren Kader, das war uns sehr wichtig. Offensiv werden sein Tempo und seine Flanken unser Spiel bereichern, er besitzt außerdem ein hohes Spielverständnis, auch gegen den Ball. Wir freuen uns sehr, dass uns seine Verpflichtung gelungen ist.“

-------------------

Noch mehr News zum S04:

FC Schalke 04: Langfristiger Verbleib? Mit DIESEN Aussagen trifft ein S04-Star bei den Fans voll ins Schwarze

FC Schalke 04: „Spezieller Tag“ – Matthew Hoppe teilt S04-Video! Fans haben nur eine Bitte

Ex-Schalke-Trainer Rangnick unter Druck – ausgerechnet ER droht wohl mit Abgang

-------------------

„Ich bin sehr glücklich, dass mich mein Weg nun zu Schalke 04 führt“, sagt Vindheim und macht direkt mal eine Kampfansage. „Ich möchte möglichst viele Spiele machen und natürlich gewinnen, das ist doch klar. Dafür werde ich ab sofort in jedem Training alles reinwerfen, was ich habe, um den Trainer von meinen Fähigkeiten zu überzeugen.“

Aydins bisheriger Ersatzmann Reinhold Ranftl konnte Trainer Dimitrios Grammozis nur bedingt von sich überzeugen. Somit stehen die Chancen für Vindheim gut, dass er bereits gegen Holstein Kiel am Sonntag sein Debüt für die Knappen feiert. (cg)