FC Schalke 04: Wagner gibt ganz ehrlich zu – „Ich bin da relativ schlecht drin“

FC Schalke 04: David Wagner spricht ganz offen.
FC Schalke 04: David Wagner spricht ganz offen.
Foto: imago images / RHR-Foto

Er hat den Sommer beim FC Schalke 04 überstanden. Nach dem bisherigen katastrophalen Jahr für die Knappen, galt Trainer David Wagner mindestens als angezählt. Doch er bekommt eine zweite Chance.

Im Trainingslager im Längenfeld bereitete er sein Team auf die neue Saison vor. In einem vom FC Schalke 04 veröffentlichtem Video gibt er nun offen zu, was ihn bei seinen Spielern zum Toben bringt.

FC Schalke 04: Wehe, Absprachen werden nicht eingehalten!

Der FC Schalke 04 will für seine Fans wieder transparenter werden. Um das zu ermöglichen, hat der Verein nun exklusive Eindrücke aus dem achttägigen Trainingslager in Österreich veröffentlicht. In der Dokumentation kommt natürlich auch Trainer Wagner zu Wort.

-----------

Das ist David Wagner:

  • Geboren im Oktober 1971
  • Als Spieler unter anderem für Eintracht Frankfurt, Mainz 04 und Schalke 04 aktiv
  • Gewinnt 1997 mit den Knappen den UEFA-Pokal
  • Seit 2007 als Trainer tätig
  • Nach Stationen bei Hoffenheim, Dortmund und Huddersfield kehrt er nach Gelsenkirchen zurück

-----------

Zu sehen in dem Video sind viele Trainingseinheiten der Knappen, Eindrücke aus dem Testspiel gegen Aris Saloniki sowie unterschiedliche Sichtweisen auf die Lage der Mannschaft von Spieler, Trainer und Vorstand.

Schalke 04 Dokumentation zum Trainingslager

Besonders offen spricht Wagner darüber, was ihn bei seinen Spielern richtig fuchsig macht. „Was ärgerlich ist, ist wenn Absprachen nicht eingehalten werden, also klare Absprachen“, erläutert der 48-Jährige. Das könne aus unterschiedlichen Gründen zwar mal passieren, jedoch sei es für ihn ein absolutes No-Go, „wenn es dafür wenig Gründe gibt und es trotzdem passiert.“

+++ FC Schalke 04: Wagner rüttelt die Fans wach! „Das passt nicht zusammen“ +++

„Vor allem wenn es mehrfach passiert, dann ist das etwas, das mir nicht wirklich gefällt. Aber es ist Teil meines Jobs, dafür zu sorgen, dass am Ende jeder begriffen hat, was falsch gelaufen ist“, meint er weiter. Dementsprechend viel dürfte es nach den Testspielpleiten gegen Verl und Uerdingen zu klären gegeben haben.

>>> Deutschland – Spanien im Live-Ticker: Der Kampf um die Nations League beginnt

Wagner muss Ärger raus lassen

Und das macht Wagner dann auch in aller Deutlichkeit, wie er zugibt. „Ich bin da relativ schlecht drin, das mit mir selber rumzutragen um ganz ehrlich zu sein“, erklärt der Übungsleiter. „Das muss nicht unbedingt immer für alle öffentlich sein, wenn ich diesen Ärger kundtue. Aber das ist schon eher was, was ich rauslasse, als dass ich das für mich behalte.“

------------

Weitere Neuigkeiten zum FC Schalke 04:

FC Schalke 04: Neuzugang im Anflug? Schneider verrät jetzt: Das ist der Stand der Dinge

Ex-Schalke-Star Max Meyer begeistert mit DIESEM Weltklasse-Tor

FC Schalke 04: McKennie verabschiedet sich emotional – über diese Worte diskutieren die Fans

-------------

Die kommenden Wochen werden zeigen, wie viel Ärger die Mannschaft des FC Schalke 04 ihrem Trainer zum Saisonstart bereiten wird. Das Startprogramm jedenfalls hat es in sich. In den ersten fünf Spielen geht es unter anderem gegen Bayern München, RB Leipzig und Borussia Dortmund. (mh)

 
 

EURE FAVORITEN