FC Schalke 04: S04-Star für „Tor des Monats“ nominiert – um diesen Sahne-Treffer geht's

Das sind die Rekordspieler von Schalke 04

Das sind die Rekordspieler von Schalke 04

Diese Spieler haben die meisten Einsätze für den FC Schalke 04.

Beschreibung anzeigen

Beim 5:2-Heimsieg gegen den SV Sandhausen durften die Fans des FC Schalke 04 nicht nur über die drei Punkte jubeln.

In der Veltins-Arena bestaunten die königsblauen Anhänger einen echten Sahne-Treffer. Das Tor von Schalke-Stürmer Marius Bülter steht deshalb zurecht auch beim „Tor des Monats“ zur Auswahl.

FC Schalke 04: S04-Star für „Tor des Monats“ nominiert

Es war kein einfaches Spiel für Bülter gegen die Sandhäuser. Der Angreifer ließ zahlreiche gute Chancen ungenutzt und musste dann zusehen, wie der SVS in Führung geht.

--------------------------------

FC Schalke 04 - SV Sandhausen 5:2 (0:0)

Tore: 0:1 Ritzmaier (47.), 1:1 Ouwejan (58.), 2:1 Bülter (63.), 3:1 Zhirov (71./ET), 3:2 Testroet (74.), 4:2 Bülter (76.), 5:2 Zalazar (82.)

--------------------------------

Doch der S04-Stürmer zeigte in bravouröser Weise, dass im Abwesenheit von Top-Torjäger Simon Terodde auch auf ihm verlass ist. Der 28-Jährige erzielte das für große Erleichterung sorgende 2:1, erzwang das Eigentor des Sandhäuser Zhirov zum 3:1.

>>> FC Schalke 04: Verliehenes Talent lässt Fans mit Traumtor ausrasten – „Wieso haben wir den abgegeben?“

Und dann kam sein Moment: Mit einem sehenswerten Hackentor traf er zur 4:2-Entscheidung, glänzte obendrein als direkter Vorlagengeber zum 5:2. Sein Sahnetreffer wurde jetzt zum „Tor des Monats“ der Sportschau nominiert. Doch die Konkurrenz ist hart.

Bülter gegen Lewandowski und Pantovic

Da wäre zunächst der Fallrückzieher von Robert Lewandowski, der beim 2:1-Sieg gegen Dynamo Kiew in der Champions League akrobatisch traf. Dann ist da auch noch Milos Pantovic vom VfL Bochum, der gegen die TSG Hoffenheim in der Nachspielzeit aus der eigenen Hälfte spektakulär das 2:0 erzielte.

Ein weiterer Treffer aus der Distanz ist das 2:1 von Vincent Vermeij von Duisburgs Vincent Vermej, der in der Drittliga-Partie gegen Waldhof Mannheim von der Mittellinie traf. Der fünfte Nominierte ist Kiels Joshua Mees, dem ein artistisches Tor beim 2:1-Sieg gegen Werder Bremen gelang. Er lag dabei im Strafraum seitlich in der Luft.

--------------------------------------

Mehr aktuelle Schalke-News:

--------------------------------------

Alle fünf Tore sind in der Tat sehenswert. Ob sich Schalkes Bülter gegen die vier Konkurrenten durchsetzen kann? Bis zum 18. Dezember kann gewählt werden. >>> Hier kann abgestimmt werden. (oa)

Du bist S04-Fan? Dann ist das hier sicher etwas für dich >>>