FC Schalke 04: Hoher Besuch – ausgerechnet ER sieht den königsblauen Derby-Sieg

Hoher Besuch beim Testspiel des FC Schalke 04.
Hoher Besuch beim Testspiel des FC Schalke 04.
Foto: imago images/Chai v.d. Laage/RHR-Foto (Montage: DER WESTEN)

Am Samstag testete der FC Schalke 04 ein letztes Mal sein Können, bevor es nächste Woche im Pokal ernst wird. Gegen den VfL Bochum gelang den Knappen ein überzeugender Sieg.

Für Aufsehen sorgte ein ganz besonderer Gast unter den rund 300 Zuschauern. Der Triple-Sieger kam vorbei um sich den Test seiner beiden ehemaligen Mannschaften FC Schalke 04 und VfL Bochum anzugucken.

Neuer, Goretzka, Sané: Diese jungen Spieler konnte Schalke nicht halten
Neuer, Goretzka, Sané: Diese jungen Spieler konnte Schalke nicht halten

FC Schalke 04: Goretzka zu Gast auf Schalke

Es war ein rundum zufriedenstellender Tag für alle, die es mit dem FC Schalke 04 halten. Der Verein feierte am Wochenende seine Saisoneröffnung. Dieser wurde wegen der Corona-Pandemie zwar digital veranstaltet, doch dem Testspiel gegen Bochum durften dennoch 300 Zuschauer beiwohnen.

-----------

FC Schalke 04 – VfL Bochum 3:0 (3:0)

Tore: 1:0 Boujellab (25.), 2:0 Uth (33.), 3:0 Harit (39.)

Alle Highlights hier >>>

------------

Unter den Fans fand sich auch ein ziemlich bekanntes Gesicht wieder: Leon Goretzka. Der Bayern-Profi schaute während seiner letzten Urlaubstage in der Heimat vorbei und sah dabei zu wie Schalke 04 die Bochumer zerlegte.

Mit beiden Vereinen hat der gebürtige Bochumer eine Vergangenheit. Beim VfL lernte er von klein auf das Fußballspielen, durchlief sämtliche Jugendmannschaften bevor er im Alter von 17 Jahren sein Profi-Debüt feierte.

Auf Schalke gelang ihm anschließend der große Durchbruch. In fünf Jahren absolvierte er 116 Bundesligapartien für die Knappen und wurde zum Nationalspieler. Anschließend wechselte er ablösefrei zum FC Bayern München, wo er in diesem Sommer das Triple gewann.

Schalke zerlegt den VfL

Im Test-Derby gab es von Anfang an keine Frage, wer am Ende triumphieren würde. Nach einem ersten Schockmoment – Nastasic musste nach einem Foul verletzt ausgewechselt werden – kam Schalke 04 ins Rollen.

---------

Weitere News zum FC Schalke 04:

FC Schalke 04: Schneider sendet eindeutige Botschaft an Mannschaft und Fans: „Wir sind jetzt...“

FC Schalke 04: Kommt jetzt ausgerechnet ER zurück?

FC Schalke 04: Frank Rost ledert gegen die Königsblauen – „Schalke sollte…“

---------

Mit zwei Traumtoren von Nassim Boujellab (25.) und Mark Uth (33.) gingen die Königsblauen in Führung wenig später traf Amine Harit zur 3:0-Pausenführung (39.). Im zweiten Durchgang wurde es merklich ruhiger.

Schalke verwaltete die Führung, kam selbst aber zu weniger Chancen. Der auffällige Uth scheiterte mit einem weiteren Freistoß am Torpfosten (67.). Bochum präsentierte sich insgesamt viel zu harmlos. (mh)

 
 

EURE FAVORITEN