Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Nächster Abgang offiziell! S04 darf sich auf satte Einnahmen freuen

Die fünf teuersten Schalke-Transfers der Vereinsgeschichte

Zu erfolgreichen Bundesliga-Zeiten investierte Schalke 04 Millionen in neue Spieler. Von den teuersten Transfers haben jedoch nur wenige wirklich gezündet. Wir zeigen Dir die fünf teuersten Transfers der Vereinsgeschichte.

Nächster Abgang beim FC Schalke 04!

Ozan Kabak verlässt den FC Schalke 04 und schließt sich einem Bundesliga-Konkurrenten an. Das gab der S04 am Samstag (23. Juli) bekannt.

FC Schalke 04: Offiziell! Kabak verlässt S04

Am Freitag berichteten schon mehrere Medien über den Wechsel, jetzt ist er offiziell. Ozan Kabak wechselt mit sofortiger Wirkung zur TSG 1899 Hoffenheim und unterschreibt dort einen Vertrag bis zum 30. Juni 2026.

„Es war klar, dass wir unter den gegebenen Voraussetzungen an einer Trennung interessiert waren. Wir sind daher froh, dass wir mit dem Transfer für alle Seiten eine faire Lösung erzielen konnten – wir als Verein auf der wirtschaftlichen und der Spieler auf der sportlichen Seite. Durch die vorherigen Leihsummen in Kombination mit der Ablösesumme haben wir ein wirtschaftlich gutes Gesamtpaket geschaffen“, erklärt Sportdirektor Rouven Schröder. „Wir danken Ozan für seinen Einsatz und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute.“

FC Schalke 04 darf sich auf Millionen-Einnahmen freuen

Kabak, der am gestrigen Freitag (22. Juli) den obligatorischen Medizincheck absolvierte, sagte bei seiner Vertragsunterschrift: „Ich bin sehr glücklich über meinen Wechsel zur TSG. Hoffenheim ist einer der spannendsten Klubs in Deutschland und genießt einen hervorragenden Ruf – vor allem darin, junge Spieler erfolgreich weiterzuentwickeln. Ich bin gespannt auf die Mannschaft, die Zusammenarbeit mit dem neuen Trainerteam und bin froh, jetzt direkt hier einsteigen zu können.“

+++ FC Schalke 04: Still und heimlich! Neuzugang feiert endlich Debüt im Geheim-Testspiel +++

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

15 Millionen Euro hatte der FC Schalke 04 2019 an den VfB Stuttgart für Kabak überwiesen. Versuche, ihn per Leihe mit Kaufoption nach England zu verkaufen, scheiterten beim FC Liverpool und Norwich City.

—————————–

FC Schalke 04 – Top-News:

—————————–

Der 22-Jährige spült Schalke jetzt einen Millionenbetrag in die Kasse. Zwischen fünf und sieben Millionen Euro, so heißt es in den Berichten, bekommt Königsblau für Kabak. Laut Transfer-Guru Fabrizio Romano soll S04 auch noch Bonuszahlungen erhalten. Außerdem soll Sportdirektor Rouven Schröder auch eine Weiterverkaufsbeteiligung gesichert haben. (oa)