Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Transfer offiziell! Zusätzliche Einnahmen für S04?

Die fünf teuersten Schalke-Transfers der Vereinsgeschichte

Zu erfolgreichen Bundesliga-Zeiten investierte Schalke 04 Millionen in neue Spieler. Von den teuersten Transfers haben jedoch nur wenige wirklich gezündet. Wir zeigen Dir die fünf teuersten Transfers der Vereinsgeschichte.

Darf sich der FC Schalke 04 auf Einnahmen freuen?

Thilo Kehrer, ehemaliger Profi des FC Schalke 04, wechselt den Verein. Zuletzt wurde viel spekuliert, ob der S04 an dem Transfer mitverdienen würde.

FC Schalke 04: Ex-Profi wechselt in die Premier League

Das ehemalige Talent der Königsblauen wechselt zum Premier-League-Klub West Ham United, das gab der Klub am Mittwoch (17. August) bekannt.

————————————

So funktioniert der Solidaritätsbeitrag im Fußball:

  • Den Solidaritätsbeitrag bekommen bei dem Wechsel eines Profis Vereine ausgezahlt, die zwischen dem 12. bis 23. Lebensjahr an der Ausbildung eines Profis beteiligt waren
  • Der Beitrag beträgt insgesamt fünf Prozent der Ablöse
  • Bei mehreren Vereinen wird die Summe aufgeteilt
  • Je fünf Prozent des Solidaritätbeitrags werden auf die Spielzeiten zwischen dem 12. und 15. Lebensjahr angerechnet
  • Jede weitere Spielzeit bis zum 23. Lebensjahr wird mit zehn Prozent vergütet

————————————-

Die Ablöse soll laut mehreren Medien rund 16 Millionen Euro betragen. Verdient der FC Schalke 04 an dem Transfer mit? Aufgrund des Solidaritätsmechanismus stehen jedem Verein, bei dem Kehrer zwischen dem 12. und 23. Lebensjahr gespielt hat, pro Jahr ein gewisser Prozentsatz aus der Ablöse zu.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

+++ FC Schalke 04: Frank Kramer revolutioniert – deutliches Zeichen an S04-Profis +++

Darf sich Schalke auf Geldregen freuen?

Sechs Jahre hat Kehrer bei den Knappen gespielt, somit stünden den Schalkern dementsprechend drei Prozent der Ablösesumme zu. Heißt: Für jede Million, die West Ham an PSG bezahlt, kassiert Schalke 30.000 Euro. Bei 16 Millionen Euro wären das dann 480.000 Euro.

Die „Bild“ hingegen berichtete, dass Schalke bei seinem Wechsel 2018 auf eine Weiterverkaufsbeteiligung verzichtet habe. Stattdessen trieb S04 die Ablöse auf 37 Millionen Euro hoch.

———————————

Nachrichten zum FC Schalke 04:

———————————

Bei PSG hatte Kehrer keine Chance mehr unter dem neuen Trainer Christophe Galtier. In Hinblick auf die WM in Katar (20. November bis 18. Dezember) braucht der Nationalspieler dementsprechend Spielpraxis, wenn er für die deutsche Nationalmannschaft auflaufen will.

Schalke: Hammer um Ex-Coach Grammozis! Sitzt er bald wieder auf der Trainerbank?

Ex-S04-Coach Dimitrios Grammozis steht wohl bald wieder an der Seitenlinie (Hier mehr). (oa)