Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Transfer-Coup! Talent steht kurz vor Unterschrift bei S04

Die fünf teuersten Schalke-Transfers der Vereinsgeschichte

Zu erfolgreichen Bundesliga-Zeiten investierte Schalke 04 Millionen in neue Spieler. Von den teuersten Transfers haben jedoch nur wenige wirklich gezündet. Wir zeigen Dir die fünf teuersten Transfers der Vereinsgeschichte.

Hat der FC Schalke 04 still und heimlich auf dem Transfermarkt zugeschlagen?

Aktuell befindet sich der FC Schalke 04 zwar im Saisonendspurt, aber dennoch laufen die Planungen für die kommende Spielzeit auf Hochtouren. Nach Informationen von DER WESTEN steht der S04 kurz davor das Abwehrtalent Leo Greiml zu verpflichten.

FC Schalke 04 vor Transfer-Coup

Leo Greiml gehört in Österreich zu den größten Talenten und ist heiß begehert. Sein Management hat seinem Klub, den SK Rapid Wien, informiert, dass der Innenverteidiger seinen Vertrag in Hütteldorf nicht verlängern wird.

———————————–

FC Schalke 04 – das ist Leo Greiml

  • am 3. Juli 2001 in Horn (Österreich) geboren
  • ist 1,86 Meter groß
  • war in der Jugend des SV Horn, AKA St. Pölten und seit 2018 bei SK Rapid Wien
  • ist gelernter Innenverteidiger
  • für den Traditionsklub gab Greiml 2019 sein Profidebüt
  • Vertrag läuft im Sommer 2022 aus

———————————–

Nach Informationen von DER WESTEN sollen die Schalke-Verantwortlichen bereits Gespräche mit der Spielerseite geführt haben und kurz vor einer Einigung stehen. Greiml würde ablösefrei zum FC Schalke wechseln. „Sport 1“ berichtete zuerst darüber.

FC Schalke 04 sticht Bundesligisten aus

An dem 1,86 Meter großen Abwehrspieler waren aber nicht nur die Königsblauen interessiert. So sollen auch Werder Bremen, der 1. FC Köln und die TSG Hoffenheim im Rennen um Greiml gewesen sein. Aktuell arbeitet das Österreich-Talent an seinem Comeback. Im Oktober hatte sich der Nationalspieler einen Kreuzbandriss zugezogen und fiel seitdem aus.

———————————–

Nachrichten zum FC Schalke 04:

———————————-

Bei den Schalkern könnte Greiml in der Innenverteidigung Salif Sané ersetzen, der den Verein aller Voraussicht nach verlassen wird. Der Vertrag des Senegalesen läuft nämlich aus.

Somit laufen bei den Gelsenkirchener die Planung für die kommende Saison schon mal ganz gut. In den vergangenen Wochen und Monaten wurden bereits einige Vertragsverlängerungen verkündet und auch Kaufoptionen gezogen. Auch Ko Itakura soll fest verpflichtet werden.