Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Riesiges Geraerts-Problem bewahrheitet sich – er muss machtlos zusehen

Beim FC Schalke 04 brennt es lichterloh. Für den neuen Coach Karel Geraerts werden die nächsten Wochen eine absolute Herkulesaufgabe.

© IMAGO/Jan Huebner

Karel Geraerts: Das ist die Karriere des Schalke-Trainers

Karel Geraerts übernimmt das Cheftrainer-Amt beim FC Schalke 04. In diesem Video stellen wir dir die bisherige Karriere des Belgiers vor.

Mit der Verpflichtung von Karel Geraerts haben die Verantwortlichen trotz der prekären Situation eine Euphoriewelle unter den Fans ausgelöst. Nach nur einem Spiel ist diese Euphorie schon wieder verpufft. Ganz im Gegenteil: beim FC Schalke 04 brodelt es gewaltig.

Die Fans stehen nach der 3:0-Blamage nicht mehr hinter ihrer Mannschaft, stellten den Support schon in der ersten Halbzeit ein. Zudem machten die Ultras dem Team des FC Schalke 04 eine dicke Ansage. Geraerts Plan, die Fans mit einem guten Debüt wieder komplett auf die Seite der Mannschaft zu ziehen, ist somit komplett schief gegangen.

FC Schalke 04: Mannschaft verliert Support der Fans

Was der Start eines Umschwunges werden sollte, wurde für Karel Geraerts und sein Team zum blanken Horror. Mit einer weiteren unterirdischen Leistung hat die Mannschaft die Fans verloren. Nachdem die Anhänger ihre Mannschaft nach dem Abstieg vor rund fünf Monaten noch abgefeiert haben, ist das Tischtuch zwischen Fans und Spielern nun komplett zerschnitten.

Schon in Paderborn und zwischenzeitlich gegen die Hertha haben die Anhänger des Pottklubs den Support eingestellt. In Karlsruhe supportete man das Team lediglich die erste halbe Stunde – ein Szenario, das vor wenigen Wochen noch unvorstellbar schien.

++ FC Schalke 04: Dicke Abrechnung nach nächstem Debakel! S04-Ultras mit heftiger Ansage an Knappen-Stars ++

Auch der Trainer-Wechsel konnte an der Gesamtstimmung im Verein nichts ändern. Geraerts betonte in seinen ersten Tagen als S04-Trainer immer wieder, dass der gesamte Verein jetzt bei Null anfangen muss. Doch die desaströsen Leistungen aus den letzten Wochen können und wollen die Fans nicht länger akzeptieren.

Horror-Szenario für Geraerts

Für den Belgier ist das natürlich eine Katastrophe. Zwar kommt Geraerts selbst gut bei den S04-Fans an, doch der Frust und die Enttäuschung über die Mannschaft ist zu groß, um den neuen Trainer von Sekunde eins an bedingungslos zu unterstützen. Geraerts bekommt keinen Support, ohne einen großen Anteil an der Beziehung zwischen Mannschaft und Fans zu haben.


Weitere News:


Der Trainer und die Mannschaft brauchen sich nun gegenseitig, um den Support der Fans zurück zu erarbeiten. Doch der Weg dahin ist lang und die Mannschaft scheint derzeit nicht in der Lage, diesen Weg gehen zu können. Die Spieler sind in der Bringschuld und für die S04-Fans ist das kommenden Heimspiel gegen Hannover 96 (Samstag, 28. Oktober, 13.00 Uhr) wohl schon ein kleines Endspiel.