Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Nächster Abgang fix! S04 bedauert Wechsel – „Keine leichte Entscheidung“

FC Schalke 04: Nächster Abgang fix! S04 bedauert Wechsel – „Keine leichte Entscheidung“

© imago images/Joachim Sielski

FC Schalke 04: Der lange und steinige Weg zurück nach oben

2021 war ein einschneidendes Jahr für Schalke 04. Der beispiellose finanzielle Niedergang der Vorjahre gipfelte im Horror-Abstieg. Rouven Schröder und Dimitrios Grammozis übernahmen die Mammutaufgabe, aus dem Scherbenhaufen einen Aufsteiger zu formen.

Die Spatzen pfiffen es bereits von den Dächern, jetzt ist es offiziell: Der FC Schalke 04 hat einen weiteren Abgang verkündet.

Victor Palsson verlässt den FC Schalke 04 und schließt sich mit sofortiger Wirkung D.C. United an. Der isländische Nationalspieler hat beim US-amerikanischen Klub einen langfristigen Vertrag unterzeichnet. Die S04-Fans und auch die Verantwortlichen bedauern den Abgang des Aufstiegshelden.

FC Schalke 04: Offiziell! Palsson verlässt S04

Gerüchte um einen Wechsel von Victor Pálsson gab es seit einer Weile. Als Führungsspieler und Motivator war der Isländer einer der Aufstiegshelden bei den Knappen. Nach nur einer Saison ist sein königsblaues Abenteuer vorbei.

„Es war für beide Seiten keine leichte Entscheidung“, erläutert Sportdirektor Rouven Schröder. „Victor hatte nicht nur auf dem Platz einen großen Wert für uns. Er war ein Vorbild für all seine Mitspieler, was das Verhalten neben dem Rasen betrifft. Seine Fokussierung auf den Mannschaftserfolg, die Gier, gemeinsam gesetzte Ziele zu erreichen, das zeichnet ihn aus. Dazu war er gerade für die jungen und fremdsprachigen Spieler ein wichtiger Ansprechpartner.“

FC Schalke 04 bedauert Palsson-Abgang

Seine private Situation war ein Hauptgrund für den Wechsel, erläutert Schröder.„Victors Familie lebt in Nordamerika, dazu erhält er einen langfristigen Vertrag bei einem MLS-Club. Dieses Paket ist einfach stimmig für ihn. Wir wünschen Victor für seine private wie berufliche Zukunft nur das Beste.“

+++ FC Schalke 04: Nur noch einer! Diese Baustelle hat Rouven Schröder fast geschlossen +++

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Und auch Palsson selbst sieht den Wechsel mit einem lachenden und einem weinenden Auge: „Mir ist es wirklich schwer gefallen, den Club und meine Mitspieler zu verlassen. Private Gründe haben am Ende den Ausschlag gegeben, meine Familie lebt in Nordamerika. Für mich war das Jahr auf Schalke eines der emotionalsten in meiner Karriere“, so der Mittelfeldspieler.

————————-

Weitere News zu FC Schalke 04:

——————————

Der Isländer weiter: „Der Weg zum Aufstieg, die Spiele in Sandhausen und gegen St. Pauli – das sind Momente, die ich nie vergessen werde. Ich wünsche dem FC Schalke 04 alles Gute für die neue Saison und bin überzeugt davon, dass Mannschaft und Mitarbeiter den Klassenerhalt gemeinsam schaffen werden.“

+++ FC Schalke 04: DIESE Tradition wird aus dem Stadion verschwinden – „Sehr schade“ +++

FC Schalke 04: Auch Pieringer geht

Auch Marvin Pieringer verlässt Schalke – zumindest vorerst. Kurz nach der Palsson-Verkündung erklärte der S04 auch den Abgang des Stürmers. Er schließt sich leihweise dem SC Paderborn an. Alles zum Deal hier. (oa)