Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Blitzheilung? Grammozis macht Hoffnung – „Ein guter Indiz“

Die fünf teuersten Schalke-Transfers der Vereinsgeschichte

Zu erfolgreichen Bundesliga-Zeiten investierte Schalke 04 Millionen in neue Spieler. Von den teuersten Transfers haben jedoch nur wenige wirklich gezündet. Wir zeigen Dir die fünf teuersten Transfers der Vereinsgeschichte.

Geht es bei Andreas Vindheim vom FC Schalke 04 doch besser als gedacht?

Nachdem Sportdirektor Rouven Schröder vor Kurzem noch ankündigte, dass der Neuzugang des FC Schalke 04 erst im April zurückkehren könnte, machen die Aussagen von Dimitrios Grammozis den Fans schon deutlich mehr Hoffnung auf eine Blitzheilung.

FC Schalke 04: Wie lange fehlt Vindheim noch?

Als die Königsblauen in der Winterpause Andreas Vindheim von Sparta Prag ausliehen, war die Freude bei den Fans groß. Der Neuzugang gab nur wenige Tage später bei der 5:0-Gala gegen Erzgebirge Aue sein Debüt – und was für eins! Zum Einstand gelang dem Norweger gleich ein Treffer und mehrere Torbeteiligungen.

——————————

Die nächsten Pflichtspiele des FC Schalke 04

  • 18. Februar, 18.30 Uhr: SC Paderborn (Heim)
  • 26. Februar, 13.30 Uhr: Karlsruher SC (Auswärts)
  • 5. März, 13.30 Uhr: Hansa Rostock (H)
  • 13. März, 13.30 Uhr: FC Ingolstadt (A)

——————————

Doch nur eine Woche später folgte dann der Schock: Beim 2:1-Heimsieg gegen Jahn Regensburg verletzte sich der Rechtsverteidiger. Vindheim zog sich eine Muskelverletzung an der linken Wade zu und wird Schalke erstmal nicht zur Verfügung stehen. Wie lange er ausfällt, ist nicht klar. Sportdirektor Rouven Schröder gab zuletzt an, dass der 26-Jährige bis April fehlen könnte. Doch die Aussagen von Dimitrios Grammozis sind schon deutlich positiver.

FC Schalke 04: Blitzheilung bei Vindheim? Grammozis optimistisch

Auf der Pressekonferenz vor der Partie gegen den SC Paderborn sagte der S04-Coach: „Vindheim fühlt sich gut, normale Dinge im Alltag bereiten ihm keine Probleme mehr. Das ist auf jeden Fall schon mal ein gutes Indiz, dass die Heilung an dieser Stelle auch dementsprechend gut aussieht“, so Grammozis.

—————————————

Mehr zum FC Schalke 04:

————————————-

Einen Zeitpunkt zu nennen, wann er zurückkommt, ist aber schwierig. „Die Wade ist ein sehr spezieller Muskel. Von daher wollen wir da kein Risiko eingehen, aber natürlich erhoffen wir uns, dass er so schnell wie möglich zurückkehrt.“

FC Schalke 04: Problemposition Rechtsverteidigung

Besonders bitter ist der Ausfall deshalb, weil auch die Rückkehr von Mehmet Can Aydin noch unklar ist.

Gegen Düsseldorf experimentierte Grammozis und stellte Marius Bülter auf der Rechtsverteidiger-Position auf. Ein Experiment, das kläglich scheiterte. Reinhold Ranftl, der ebenfalls für die Position vorgesehen ist, wurde aus dem Kader gestrichen, ist aber für die Partie gegen den SC Paderborn eine Option. (oa)