Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Hammer-Ansage! DAS könnte den Stürmer-Plan des S04 gehörig durcheinander wirbeln

Der FC Schalke 04 wird wohl auf Nabil Bentaleb sitzen bleiben.
Der FC Schalke 04 wird wohl auf Nabil Bentaleb sitzen bleiben.
Foto: imago images

Gelsenkirchen. Elf Spiele, null Tore – der Sturm ist das Sorgenkind des FC Schalke 04. Deshalb soll im Winter nachgebessert werden. Doch eine neue Entwicklung wirft Sportvorstand Jochen Schneider und Sportdirektor Michael Reschke nun möglicherweise Steine in den Weg.

Der FC Schalke 04 wird für die Verpflichtung des gesuchten Knipsers an einer Ablöse-Zahlung nicht vorbei kommen. Und weil die Königsblauen finanziell nicht auf Rosen gebettet sind, würde der Verkauf von Nabil Bentaleb den S04-Verantwortlichen auf der Stürmer-Jagd erheblich mehr Freiraum verschaffen.

FC Schalke 04 bleibt wohl auf Nabil Bentaleb sitzen

Knie-OP, Degradierung zur U23 und laut „Bild“ sogar ein unausgesprochenes Kabinen-Verbot bei den Profis – ein Comeback des Problemprofis auf Schalke scheint derzeit ausgeschlossen. Doch nun sieht es so aus, als würde der FC Schalke 04 auf Bentaleb sitzen bleiben.

Interessenten waren nach den zahlreichen Eskapaden und Undiszipliniertheiten des Algeriers schon im vergangenen Sommer rar gesät. Der einzige ernsthafte Bewerber um eine Bentaleb-Verpflichtung schien Werder Bremen zu sein. Bis zuletzt hieß es, das Interesse der Bremer sei auch nach dem geplatzten Sommer-Wechsel ungebrochen.

Doch nun der Hammer: SVW-Sportchef Frank Baumann beendete am Dienstag auf einen Schlag alle Spekulationen um einen möglichen Wechsel von Nabil Bentaleb an die Weser. Gegenüber „Bild“ sagte der 44-Jährige klipp und klar: „Wir planen keinen Transfer im Winter.“

------------------------------------

• Mehr Themen:

Borussia Dortmund: Experte mit deutlicher Warnung an Jadon Sancho – „Er ist verrückt, wenn...“

FC Schalke 04: Paukenschlag! Ex-Manager zurück in der Bundesliga

• Top-News des Tages:

Johnny Depp: Erschütternde Meldung aus Hollywood – „Bis Weihnachten ist er tot“

Dortmund: Riesen-Weihnachtsbaum aufgestellt – BVB-Fans kochen vor Wut, als sie DAS sehen

-------------------------------------

„Deshalb“, so Baumann gegenüber „Bild“ weiter, „will ich auf einzelne Namen auch nicht eingehen.“ Damit scheint der Bentaleb-Abgang beim FC Schalke 04 endgültig vom Tisch – was sich unmittelbar auf die Stürmersuche auswirken würde.

++ Schalke-News, Exklusivthemen und Interviews direkt in dein Postfach: HIER kannst du den neuen Schalke-Newsletter der WAZ abonnieren ++

Bereits im Sommer mussten Schneider und Reschke bei jedem Transfer den Geldbeutel im Auge behalten. Im Oktober verschaffte die Vertrags-Auflösung mit Ex-Trainer Domenico Tedesco (unterschrieb bei Spartak Moskau) zwar etwas Luft, doch die Millionen durch einen Bentaleb-Verkauf (kam für 19 Millionen Euro von Tottenham) können nun nicht eingeplant werden.

Noch schlimmer: Ausrangiert und verletzt wird der Marktwert von Bentaleb immer weiter schmelzen. Hier mehr dazu >>

 
 

EURE FAVORITEN